Ein LAN-Kabel an jeden Laptop anschließen. Den Ethernet-Switch dazwischen hast du vermutlich sowieso schon oder falls nicht, gibt es für ca. 20 Euro einen 100 MBit-Switch in jedem Elektronikmarkt. Auch Router haben oft mehrere LAN-Buchsen und arbeiten dann auch als Switch.

Inzwischen müsste auch eine direkte Kabelverbindung zwischen beiden Laptops funktionieren. Früher brauchte man ein spezielles "Crossover-LAN-Kabel", wenn kein Switch beteiligt war. Heutige Hardware erkennt aber meistens selbst, dass bestimmte Leitungen getauscht werden müssen, und passt sich entsprechend an.

Dann kannst du auf dem alten Rechner eine Netzwerkfreigabe einrichten und alles übers Kabel kopieren.

...zur Antwort

https://retrocomputingforum.com/t/languages-outside-the-anglosphere-featuring-basicois/1730

...zur Antwort

Du könntest einen sauberen Rechner zum Einloggen nutzen und das Passwort ändern, die Sicherheitsfragen ändern und alle Tokens, die für Apps ausgestellt wurden, zurückziehen.

Die Ursachenforschung (welches Gerät wurde kompromittiert, und wie?) beginnt erst dann, wenn du wieder alleinigen Zugriff auf den Account hast.

...zur Antwort

Eine Übersicht von Standorten: https://www.hf-penny.de/willkommen.html

Die Liste ist nicht vollständig, lässt sich aber vermutlich auch von einem Privatmenschen kaum aktuell halten, weil manchmal Motive durch andere ersetzt oder Automaten entfernt und anderswo welche neu aufgestellt werden. Vielleicht würde es die Suche nach Automaten beschleunigen, wenn du den Hersteller der Automaten anschreibst und dein Anliegen schilderst. Eventuell bekommst du von ihm eine aktuelle Liste von Automatenstandorten.

Das wird übrigens ein teures Hobby ;-)

Neben den 1,05 Euro, die die einzelne Prägung kostet, bietet ein Automat oft mehrere Motive an, und manchmal gibt es an einer Location mehr als einen Automaten. Zudem stehen viele Automaten in Bereichen, für die Eintritt fällig wird.

Und dann gibt es noch die Kosten für die Anfahrt, Verpflegung, Unterbringung. Insgesamt planst du, ganz Deutschland touristisch zu bereisen.

...zur Antwort

Er nimmt Medikamente nicht, die möglicherweise verhindert hätten dass er seine Ausbildung abbricht. Geld von deiner Großmutter, das für seinen Lebensunterhalt vorgesehen ist, verjubelt er. Die Wohnung wird er vermutlich auch nicht ganz ohne Grund verloren haben.

Was verleitet dich zu der Annahme, dass es bei Geld, das von dir stammt, anders wäre?

Dein Bruder braucht kein Geld, sondern aus meiner Sicht medizinische Hilfe.

...zur Antwort
...zur Antwort

Das ist verboten - und dass es manche Leute trotzdem tun, macht es nicht richtiger. Wer ein Kennzeichen lesen will, möchte sich vorher nicht erst auf eine Schnitzeljagd begeben müssen.

Man erkennt es hinter Glas nicht von weitem, oder bei schlechten Lichtverhältnissen. Es befindet sich außerdem nicht da, wo man es sucht, wenn man es schnell ablesen muss weil z.B. jemand angefahren wurde. Dass die Position des Kennzeichens und auch andere Eigenschaften wie Neigungswinkel, Form der Buchstaben etc. vorgeschrieben sind, hat gute Gründe.

...zur Antwort
  1. Skizziere einen Spannungsteiler und vergiss dabei nicht den Innenwiderstand.
  2. Berechne, welcher Strom bei 100 mV durch das Voltmeter fließt. Genau dieser Strom muss auch hindurchfließen, wenn du an den Spannungsteiler 10 V anlegst. Da du den Innenwiderstand nicht verändern kannst, musst du die beiden Widerstände des Spannungsteilers so dimensionieren, dass sich am Voltmeter der gewünschte Strom einstellt. Das bedeutet also eine Parallelschaltung des Innenwiderstands mit einem der Widerstände des Spannungsteilers, die in Reihe liegt mit dem anderen Widerstand des Spannungsteilers. Du brauchst deshalb beide kirchhoffschen Regeln.
...zur Antwort

Sagen wir, der hatte 50 LED zu je 1 Watt.

50 Watt sind 0,05 kW. Eineinhalb Wochen sind etwa 10 Tage, also 240 Stunden.

240 Stunden * 0,05 kW = 12 kWh. Bei einem Strompreis von 0,40 Euro pro kWh sind das 4,80 Euro.

50 LED auf 10 Meter sind nur 5 pro Meter, d.h. ein mittlerer Abstand von 20 cm zwischen den LED. Selbst wenn er alle 5 cm eine LED hatte, sind das keine 20 Euro, die weg sind.

...zur Antwort

Falls die Seifenblase nicht von einem mechanischen Gerät (z.B. Ventilator) gefüllt, sondern sie von einem Menschen gepustet wurde, streut der Laser sich möglicherweise an den Wassermolekülen aus der ausgeatmeten Luft.

...zur Antwort

Dreh die Frage doch mal um: Würdest du dafür, dass du dir Musik anhören musst die du nicht magst, auch noch Geld zahlen wollen?

Der Begleitung, egal ob die Bekannte oder deine Mutter den Job übernehmen wird, das Ticket zu zahlen, wäre mindestens eine nette Geste der Dankbarkeit. Immerhin opfern sie dafür auch einige Stunden ihrer Freizeit.

...zur Antwort
Wann legt ein Mann seine Hand sanft auf den Unterarm einer Frau?

Nachdem sie es ihm erlaubt hat.

Woher weiß ich, ob er eine echte Person ist, die mich mehr kennenlernen möchte?

Möchtest du ihn denn mehr kennenlernen?

Mir persönlich sind Leute, die ungefragt eine Grenze überschreiten, suspekt.

...zur Antwort

Überlege nicht, ob du den Wagen für 9-10k verkaufen willst, sondern überlege, ob du ihn in genau dem Zustand für diesen Betrag kaufen würdest, wenn du ihn nicht schon hättest.

Den genauen Schaden kennst du ja. Was du brauchst, ist eine fundierte Einschätzung, ob der Schaden die Nutzbarkeit des Fahrzeugs beeinträchtigt (z.B. falls sich die Heckklappe nicht mehr öffnen lässt, oder das Schiebedach nicht mehr ganz dicht schließt), oder er vielleicht Folgekosten verursachen wird (z.B. regelmäßige Schimmelbeseitigung wegen eindringenden Regenwassers, oder Handwäsche ist erforderlich statt den Wagen einfach durch die Waschstraße ziehen lassen zu können).

Falls die Nutzbarkeit nicht eingeschränkt ist und auch keine Folgekosten zu erwarten sind, würde ich den Wagen behalten.

...zur Antwort

Ich hatte neulich gelesen, dass auf Ebay das Einstellen von Auktionen für Privatpersonen inzwischen kostenlos sein soll. Versuche doch einfach, ihn als Kunstgegenstand zu verkaufen.

Falls der Chip tatsächlich verkauft wird, solltest du ihn wasserdicht verpackt und gut gepolstert versenden. Er ist dann schließlich ein wertvolles Unikat.

...zur Antwort

Den Motor beschädigst du damit vermutlich nicht, wenn du nicht mit angeschlossenem Lader herumfährst.

Allerdings kann, falls das Typenschild am Fahrzeug keinen Bereich für die Ladespannung angibt, der auch die 60 V umfasst, die Ladeelektronik beschädigt werden oder der Akku spontan in Flammen aufgehen.

Genauere Infos bekommst du, wenn du den Händler fragst, von dem du das Elektromobil erhalten hast.

...zur Antwort

Das Tool sollte von außen konfigurierbar sein, also ohne den Code ändern zu müssen. Der gängige Weg dafür ist eine Konfigurationsdatei.

Deren Format kannst du dem Zweck angemessen wählen. Im einfachsten Fall reicht es möglicherweise aus, sie zeilenweise "altes Wort - Tab - neues Wort" zu definieren.

...zur Antwort

Hat das Spiel schon einmal auf dem Laptop funktioniert?

Vermutung

Die vollständige Error Message klingt für mich danach, dass deine Grafikkarte nicht ausreichend Speicher hat.

Unterschied zwischen Arbeitsspeicher und Grafik-RAM

Die von dir genannten 8 GB RAM sind das, was für die CPU nutzbar ist ("Arbeitsspeicher"). Grafikkarten haben meistens eigenen RAM, der separat angegeben wird und auch nur von der Grafikkarte selbst genutzt werden kann ("Grafik-RAM"). Andersherum kann die Grafikkarte aber den Arbeitsspeicher mitbenutzen, wenn sie selbst keinen eigenen Grafik-RAM besitzt (und bei Laptops kommt das häufiger vor); dann steht entsprechend weniger davon für den Prozessor zur Verfügung.

Mögliche Ursache der Fehlermeldung

Falls dein Laptop also keinen separaten Grafik-RAM hat, sind die 8 GB Arbeitsspeicher zu wenig, um sowohl das Spiel selbst als auch sämtliche Grafikdaten fassen zu können. Laut den auf Epic und Steam veröffentlichten Systemanforderungen werden 8 GB Arbeitsspeicher benötigt und zusätzlich 2 GB Grafik-RAM.

...zur Antwort
  • Sehenswürdigkeiten in der Nähe ansehen
  • Falls Berge in der Nähe sind und dort nächste Woche noch Schnee liegt, könnt ihr rodeln oder skifahren, oder einfach für eine Schneeballschlacht dorthin fahren
  • Falls du in der Nähe einer Küste wohnst, wäre vielleicht ein Besuch an Nord-/Ostsee drin, besonders falls sie aus Frankreichs zentralen Gebieten kommt wäre das sicher ein tolles Erlebnis für sie (auch wenns zum Baden noch zu kalt ist)
  • Museen
  • Kino
  • Club/Disco (ständig auf die Getränke achtgeben!)
  • shoppen gehen
...zur Antwort

Bei negativen Zahlen verwendet man überwiegend das Zweierkomplement (ich habe das Thema zur Frage hinzugefügt). Dabei wird zur Multiplikation mit (-1) die Binärzahl invertiert und 1 addiert.

Ermittlung der Dezimalzahl aus der Binärzahl 11010

11010

-> invertieren -> 00101 -> 1 addieren -> 00110

-> 110 (binär) = 6 (dezimal)

-> 11010 (binär) = -6 (dezimal)

Ermittlung der Binärzahl aus der Dezimalzahl -13

Begonnen wird ohne negatives Vorzeichen:

+13 (dezimal) = 1*8 + 1*4 + 0*2 + 1*1 = 1101 (binär)

1101 auf 5 Ziffern bringen -> 01101

Um von +13 auf -13 zu kommen, wird wieder das Zweierkomplement angewandt.

Zu berücksichtigen ist, dass in beide Richtungen (binär zu dezimal und umgekehrt) immer zuerst invertiert, und danach 1 addiert wird. Die Operationen werden nicht vertauscht, und sie werden auch nicht selbst invertiert (z.B. durch Subtraktion von 1).

01101 -> invertieren -> 10010 -> 1 addieren -> 10011

Probe

Um z.B. zu überprüfen, ob 11010 wirklich -6 ist, kannst du rechnen:

(+6) + (-6) = 0

Das ist sicher bekannt. Jetzt muss das binäre Ergebnis aber auch 0 sein:

00110 + 11010

Wenn du schriftlich binär addierst, entsteht die Zahl 100000 (binär). Die vom Ende der Zahl aus gelesen sechste Ziffer ist 1, aber das ist ein versteckter Übertrag, der aufgrund der Begrenzung auf 5 binäre Ziffern verlorengeht.

Nur die letzten 5 Ziffern werden gespeichert, und die sind alle 0. 11010 (binär) = -6 (dezimal) ist also richtig.

...zur Antwort

Ich würde mir ein Raumtrocknungsgerät aus dem Baumarkt besorgen und es ein paar Tage lang laufen lassen, um die Luft zu trocknen und damit hoffentlich auch dafür zu sorgen, dass Feuchtigkeit aus der Tür verdunstet und vom Gerät eingefangen wird.

Das Gerät selbst kostet ca. 200 Euro und wenn es bei 40 Cent/kWh 5 Tage lang läuft, kostet der Strom bei 500 W Anschlussleistung

0,5 kW * 24 h/d * 5 d * 0,40 Euro / kWh = 24 Euro

Leider ist anzunehmen, dass das Holz innerhalb der Tür schon aufgequollen ist. Die Feuchtigkeit richtet also keinen weiteren Schaden an, wenn sie rausgezogen wurde, aber die Verformung der Tür (gegebenenfalls unter dem Lack) bleibt.

...zur Antwort