Was ist "Syntax"?

4 Antworten

Die Syntax sind einfach nur Regeln wie man Zeichen zusammensetzt, sodass sie insgesamt eine Bedeutung besitzen.

In Deutsch ist die Syntax zum Beispiel, die gesamte Gramatik und eben alles was definiert wie Worte zusammensetzen zu sind, damit der Satz im Endeffekt auch einen Sinn macht.

Wenn man sich zB nicht an die Syntax hält ist das Ergebnis auch kein Satz mit Bedeutung sondern nur eine Zusammensetzung von Wörtern.

Lieber PeterKremsner, da solltest Du aber auch noch mal lieber nachschlagen, bevor Du hier so einen Quatsch ablässt!

0
@schmidtmechau

Danke für das überaus wertvolle Kommentar Herr schmidtmechau.

Ich weiß nicht in wie weit sich der Begriff Syntax im Hinblick auf Programmiersprachen von dem Begriff Syntax im Sprachgebrauch unterscheidet, allerdings stammt meine Definition aus dem Bereich der Programmiersprachen.

In denen wird eben die Syntax als Regelwerk verstanden um aus einem Zeichenvorrat wohlgeformte Ausdrücke zu bilden, wobei Zeichen hier nicht wirklich ein einziges Zeichen sondern auch ein Wort sein kann.

0

Die Syntax behandelt den Satzbau, also z.B. Fragen der Wortreihenfolge.

Wenn das Wetter gut ist, gehen wir wandern.

Das Wetter ist gut.

(im Hauptsatz ist z.B. die Reihenfolge anders als im Nebensatz)

Syntax ist der Satzbau. Vereinfacht gesagt die Grammatik. 

Einige Autoren verwenden das Nicht-Einhalten syntaktischer Strukturen als stilistisches Mittel.

Hallo Lakenfelder!

Dein Satz 1 ist perfekt, aber was ist an "Grammatik" vereinfachend? Sicher die Syntax gehört zur Grammatik, aber die Grammatik ist ein Riesengebäude, von dem die Syntax nur einen kleinen Raum einnimmt.

Gruß Friedemann

0

Was möchtest Du wissen?