Was ist ein "Leisetreter"?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich verstehe unter einem Leisetreter einen Menschen, der selbstunsicher ist, daher aus Angst, etwas falsch zu machen, vorsichtig und zaghaft auftritt im Gegensatz zu den sogenannten Platzhirschen, die ihre Minderwertigkeitsgefühle hinter betont forschem und lautem Auftreten auch vor sich selbst verstecken wollen.

Das ist halt jemand, der sich ständig bemüht, nicht aufzufallen ...

Also jemand, der besonders angepaßt ist, der sich allem unterordnet, kein eigenes Profil mehr hat

ein ruhiger Mensch, der zurückhaltend und respektvoll ist, der nicht viel Aufhebens macht und sich lieber im Hintergrund hält ...

Ein zurückhaltender Mensch, der um seine Leistungen und Vorzüge nicht viel aufhebens macht.

Hi, ein Leisetreter ist ein rücksichtsvoller Mensch, der aus Unterwürfigkeit und Ängstlichkeit nur leise auftritt, schleicht. Sich nicht traut, auch mal kräftig und deutlich hörbar aufzutreten. Gruß Osmond

Ich denke, ich würde eine Person so bezeichnen, wenn er seine Fehler <- z.B. Runter redet.

Oder wenn es Irgendwo Ärger gab und er die ganze Zeit meint, " Ja, war doch nicht so schlimm" =D

Ma Mean . Mfg Dread =)

jemand der leise tritt, ist ein Mensch der versucht immer etwas weniger darzustellen, als das er ist.

Ein Mensch, der sich gar nicht in den Vordergrund schiebt oder vorlaut ist!

Menschen wie ich, die also Dinge kurz, knapp und präzise auf den Punkt bringen !

Was möchtest Du wissen?