Was ist der Unterschied zwischen Meerwasser und Trinkwasser?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Meerwasser ist mehr oder weniger salzhaltig und als Trinkwasser völlig ungeeignet.

Meerwasser enthält im Gegensatz zu Trinkwasser Salz.

Daher gibt es für Trinkwasser auch Entsalzungsanlagen.

Miramar1234 07.05.2016, 23:24

Die gibt es kaum noch! Die Entsalzung von Meerwasser ist extrem kostenintensiv.Selbst die Anlieferung von Frischwasser durch Tankschiffe oder Pipelines ist günstiger.

1
Blizzard01 08.05.2016, 09:35
@Miramar1234

In Almería gibt es noch solche Anlagen,das trägt allerdings zur Versalzung der Meere bei.

1
Miramar1234 08.05.2016, 10:38
@Blizzard01

Ja Gutes Beispiel,die Erdbeeren wollen Wasser,die vielen Touris wollen natürlich morgends duschen und abends baden.Man will sich nicht zurücknehmen.Wasserknappheit.In anderen ,vornehmlich ärmeren Ländern wirds kaum noch praktiziert.

1

Der Mineraliengehalt( deswegen gibt es ja schon Meeresentsalzungs-Methoden).

Meerwasser kann Salz enthalten und ist somit ungenießbar.

Baeckerchen007 01.05.2016, 18:07

Genau und Trinkwasser kann Trink enthalten :-P

1

Meerwasser ist Salzwasser und trinkwasser Süßwasser

Meerwasser ist salzig und meist (leider) verunreinigt. Trinkwasser wird in speziellen Anlagen gesäubert und ist Süßwasser.

MfG, ChemicalMan

Meerwasser ist voller salz und trinkwasser ist ohne salz( naja da ist nur sehr wenig slaz drin enthalten) ...was ist das bitte für ne frage?😂

Das ist Salzwasser und darum nicht trinkbar.

...schon mal gekostet?

In Meerwasser ist z.B. Salz drin.

Meerwasser enthält Salz.Trinkwasser oder auch süßwasser genannt enthält so gut wie garkein Salz.Meerwasser sollte man nicht trinken da es durch das Salz nur durstiger macht

Der Salzgehalt...

Meerwasser hat viel salz drinnen

Salz, sehr viel Salz!

Was möchtest Du wissen?