Was ist der Unterschied zwischen "Grund" und "Ursache"?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

GRUND - erklärt immer warum .... URSACHE - erklärt die Entstehung des warum . Hoffe, du kannstt damit etwas anfangen .

Unser Prof (studiere Psychologie) hat uns das mal an folgenden Beispielen erklärt: Dein Kumpel sitzt am Küchentisch und trinkt ein Bier: Grund: Er hatte Durst und es war Bier im Kühlschrank. Die Ursache des Durstes und damit des Biertrinkens aber war, dass er den Tag über nicht genug getrunken hat. Besser finde ich noch dieses Beispiel: Zwei Bergsteiger klettern eine Steilwand hoch, der obere hat ein Seil, an das der untere festgebunden ist. Der untere Bergsteiger rutsch ab und hängt damit mit seinem ganzen Gewicht am anderen Bergsteiger. Dieser versucht alles mögliche um ihn zu retten, merkt aber dass seine Kräfte langsam schwinden. Das nächste was passiert ist, dass der zweite Bergsteiger fällt. Dazu gibt es zwei Szenarien: a) Der erste Bergsteiger hat gemerkt, dass er mitfallen und sterben würde, wenn er seinen Freund nicht loslässt. Das war der GRUND dass er das Seil losließ. b) Die Hände des ersten Bergsteigers wurden in der Panik so schwitzig, dass ihm das Seil aus der Hand rutschte (wenn mal jetzt mal annimmt dass sie nicht aneinander gebunden sind). Das wäre die URSACHE für den Fall. Grund ist also etwas, was wir haben, was in unserem Kopf entsteht und uns bewusst eine Handlung ausführen (oder auch nicht ausführen) lässt. Eine Ursache (auch Ursprung, Urgeschehen) dagegen ist etwas, das von außen einwirkt und eine unmittelbare Reaktion auslöst, die wir nicht beeinflussen können.

Grund = (unter anderem) Ursache, Anlass, Begründung; Gründe und Gegengründe anführen; kannst du mir einen (vernünftigen) Grund angeben, warum du …?; ich habe keinen Grund, mich zu beklagen; du musst doch einen Grund gehabt haben, das zu sagen; das ist Grund genug, um Gegenmaßnahmen zu ergreifen; ich hatte meine Gründe, ich hatte zwingende Gründe, abzusagen; Ursache = Ursprung, Grund (eines Vorgangs, Geschehens); die Ursache eines Konflikts, Unfalls; aus ungeklärter Ursache; keine Ursache! (umgangsprachlich) gern geschehen! (eigentlich) es gibt keine Ursache mir zu danken. Wie du siehst, der Unterschied ist eher gering

Was ist der unterschied zwischen einem Fazit und einem Schluss?

Morgen schreiben wir schulaufgabe in deutsch Thema: Erörterung (9.klasse) Zuerst kommt die Einleitung dann Hauptteil dann Fazit und Schluss Den Unterschied zwischen Fazit und Schluss jedoch verstehe ich nicht ganz Im voraus Danke für die antworten :) Lg

...zur Frage

Definition Primadonna?

Hey :D

Ich finde einfach keine vernünftige! Definition für das Wort Primadonna. In welchem Zusammenhängen wird es/kann es verwendet werden? Welche Bedeutungen hat es in diesen?

...zur Frage

Unterschied zwischen dialektischer und linearer Erörterung?

Hallo,
Ich Schreibe morgen eine deutsch prüfung und frage mich wie ich genau erkennen kann, wann was gefragt ist.
Was hinweise für die jeweiligen Erörterung sein können.

danke

...zur Frage

Unterschied zwischen Thesenreferat und textgebundener Erörterung

Wo ist der Unterschied zwischen einem Thesenreferat das man von einer Zeitung, bzw. Artikel schreibt und einer textgebundenen Erörterung?

...zur Frage

französisch mündlich, morgen Prüfung..tipps?

morgen hab ich meine mündliche Abschlussprüfung in französisch. ich denke mit dem Fach an sich klappt es, es ist nur meine Nervosität. Ich hab Angst, dass ich plötzlich alle Wörter vergesse, stottere oder sowas. ich will auf keinen Fall versagen. Habt ihr Tipps gegen die Nervösität, Aufregung? lg teddy

...zur Frage

Kant und der kategorischer Imperativ?

„Handle so, dass du die Menschheit, sowohl in deiner Person, als in der Person eines jeden andern, jederzeit zugleich als Zweck, niemals bloß als Mittel brauchst.“ – Immanuel Kant

Was bedeuten in diesem Zusammenhang die Wörter "Zweck" und "Mittel" ? Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?