Was ist der unterschied zwischen Eigentum und Besitz?

6 Antworten

Ganz einfaches Beispiel: Wenn jemand ein Auto kauft und dieses bei einer Bank finanziert, dann ist der Käufer des Autos auch der Besitzer des Autos…der Eigentümer ist aber die Bank, die besitzt das Auto natürlich nicht aber sie hat einen rechtlichen Anspruch darauf. Das merkt man ganz schnell, wenn man seine Raten nicht bezahlt.

Ich zitiere hier Mal aus dem BGB: § 903 Der Eigentümer einer Sache kann soweit nicht das Gesetz oder Rechte Dritter entgegenstehen, mit der Sache nach Belieben verfahren[..] § 854 Der Besitz einer Sache wird durch die Erlangung der tatsächlichen Gewalt über die Sache erworben.

Beispiel: A verleiht sein Fahrrad an B. A ist Eigentümer B Besitzer des Fahrrads.

Besitz Ist die tatsächliche Herrschaft über eine Sache.

Eigentum Ist die rechtliche Herrschaft über eine Sache.

http://www.lexikon48.de/6/3/wirtschaftslehre/besitz-und-eigentum.html

Kauf einer Spiele CD -> Eigentum oder Besitz?

Besitze ich das Spiel nur oder bin ich eigentümer? Ich habe mal gehört man darf z.B. Spiele nicht unbedingt weiterverkaufen

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Kapital und Betriebsvermögen?

Betriebsvermögen = Menge aller Mittel, die dem Betrieb dienen (positiv und negativ).

Kapital = Unterschied zwischen Besitz und Schulden.

Ist das nicht dasselbe? Kann mir hier jemand helfen und den Unterschied erklären? Ist das Vermögen nur eine Auflistung und das Kapital wird berechnet?

...zur Frage

Wenn ich eine Garage miete, ist es erlaubt dort zu wohnen?

Also schlafen usw. Oder ist es verboten? Ich meine, dann ist es ja zwar nicht mein Eigentum aber Besitz und somit kann ich alles damit machen, was ich will ohne es (oder den anderen) zu schädigen. Wo steht es denn zumindest verankert, wenn es verboten ist?

...zur Frage

Besitz und Eigentum in einer Partnerschaft, ist der partner nicht irgendwie mein besitz?

Warum soll denn eine Freundin oder ein Freund nicht mein Besitz oder mein Eigentum sein? Warum ist das immer so negativ behaftet? Meine Freundin ist mein Besitz, mein Eigentum und sie gehört mir genauso wie ich zu ihr gehöre und ihr Besitz und ihr eigentum habe. Ich liebe sie darum weiß ich das sie nur das beste für mich will und umgekehrt. Wenn sie über mich bestimmt überlege ich ob ich es akzeptiere doch ich muss ehrlich und offen sagen, meistens hat sie recht, es ist vernünftig wenn ich das tue was sie sagt. Ebenso wenn ich ihr sagen was sie zutun hat wenn sie mal in einer Situation ist die ihr unbekannt ist. Ich vertraue ihr und sie vertraut mir, wenn sie klettert stehe ich unten und sie weiß das ich sie auffange und wenn sie doch fällt dann fallen wir zusammen und sie landet zumindest weicher auf mir, denn mir ist es lieber ich tu mir weh als sie sich und wenn ich mir weh tu dann pflegt sie mich wieder gesund. Warum ist es dann schlecht wenn man sagt man "besitze" seinen partner, wir sind beide im besitz des jeweilig anderen weil wir uns beide gegenseitig mehr bedeuten als wir uns selbst bedeuten so kann einer immer besser auf den anderen acht geben als man selbst auf sich acht geben könnte. Wir wollen ja nur das beste für unseren partner. Warum ist es so negativ behaftet?

...zur Frage

Unmittelbar und mittelbarer Besitz?

Leider verstehe ich den Unterschied nicht..
es wird mir leider nicht deutlich was der Unterschied ist?

...zur Frage

Hab diesen Monat bei Ebay Privat Eigentum im Wert von 73000 Euro verkauft. Muss ich Finanzamt?

Hallo, hab diesen Monat bei Ebay Privat Eigentum im Wert von 73000 Euro verkauft. Muss ich dem Finanzamt? Ich bin Privat Verkäufer, die verkaufte Ware ist ausnahmslos gebraucht und stammt aus meinem Besitz, habe es über 4 verschieden Ebay Konten verkauft.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?