Was it der Unterschied zwischen Kabel und Leitung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nach VDE 0100 Teil 200 ist "Leiter" der Oberbegriff . In dieser Norm wird auf die IEC 60050-826 verwiesen und unter 826-1406 steht für „Leiter“ folgende Definition:

LEITFÄHIGES Material, das dazu vorgesehen ist, einen bestimmten elektrischen Strom zu führen [IEV 195-01-07]

Für Leiter wird auch gerne der Begriff Draht verwendet, obgleich das nicht ganz richtig ist, weil ein Draht eigentlich ein einzelner Draht ist, ein Leiter wiederum kann eindrahtig oder mehrdrahtig, oder feindrahtig (für hochflexible Leitungen) sein.

Mehrdrahtige Leiter werden gelegentlich auch als „Litze“ bezeichnet.

Ein Kabel oder eine Leitung kann einen oder mehrere voneinander isolierte „Leiter“ enthalten. (z-B. Zwillingsleitung = kein Kabel). Diese einzelnen voneinander isolierten Leiter werden dann üblicherweise als Ader bezeichnet. Es gibt also auch einpolige Kabel!

Generell gilt aber, dass Kabel im Vergleich zu Leitungen höheren mechanischen Beanspruchungen standhalten und in der Erde, in Gewässern oder ungeschützt im Freien verlegt werden dürfen.

Allgemein wird grundsätzlich zwischen Starkstromkabel (VDE 0276) und isolierten Starkstrom Leitungen (VDE 0250) unterschieden (kurz: Kabel und Leitungen). Das gleiche gilt auch für den Signalbereich: eine mehradrige Telefonleitung liegt irgend wo in der Hausinstallation, ein Telefonkabel liegt entweder in der Erde, geht durch Gewässer oder hängt von Mast zu Mast

Das allgemein bekannte (N)YM 3x1,5 nach DIN VDE 0250-204 das wir im Baumarkt bekommen und langläufig als Kabel bezeichnet wird ist in Wirklichkeit kein Kabel sondern eine PVC – Mantelleitung Siehe z.B.: http://www.meinhart.at/fileadmin/media/Datenbl%C3%A4tter/PVC-Mantelleitungen/NYM.pdf

Einige Wichtige Normen für Kabel und Leitungen sind beispielsweise:

DIN VDE 0250 Isolierte Starkstromleitungen

DIN VDE 0250-816 Wärmebeständige Silikon-Schlauchleitungen

DIN VDE 0276 Starkstromkabel

DIN VDE 0816 Fernmeldekabel

DIN VDE 0472 Prüfung an Kabel und isolierten Leitungen

usw.

In der Elektrotechnik ist alles eine Leitung die dazu dient den elektrischen Stom zu transportieren ( zu leiten ). Nun kann die Leitung unterschiedliche Eigenschaften haben. Zum normalen Gebrauch im Haushalt verwendet man den Begriff Leitung. Zum Beispiel: Verlängerungsleitung, Anschlußleitung. Viele Leute sagen aber Kabel, was fachlich aber nicht richtig ist. Es hat sich aber vielerorts so eingebürgert und jeder weis auch was gemeint ist. Als Kabel bezeichnet man Leitungen die besondere Eigenschaften haben. Zum Beisp. Seekabel, Erdkabel, Hochspannungskabel. Das hat dann meist eine hochwertigere Isolierung und ist mechanisch oder chemisch belastbarer. Wie viele Drähte da drin sind ist eigentlich egal. In einer Wohnung hat man z.B. eine Telefonleitung. Bis zu deinem Haus liegt aber das TelefonKABEL in der Erde. Hier muß es natürlich höheren Belastungen gerecht werden als in einem Wohnraum. An dem Beispiel kannst du es am Besten nachvollziehen. Auch Leitungen die zu besonderen Zwecken ausschließlich verwendet werden bezeichnet man als Kabel, z,B. USB Kabel, Scart Kabel, Antennenkabel.

Diese Antwort habe ich nicht selbst verfasst, die Quelle ist mir aber abhanden gekommen.

Ein Kabel ist eine Leitung, aber ne Leitung ist nicht immer ein Kabel^^ Leitung heißt nur das was übertragen bzw. geleitet wird. Ein Kabel ist ein definiertes Objekt. Ein Rohr ist zb auch ne Leitung, aber kein Kabel.

Drüfen Telefon/Internet Kabel im Boden diagonal verlegt werden?

Stromkabel dürfen ja nur Senkrecht oder Waagerecht in der Wand verlegt werden, die schaut es aber Mit Internet bzw. Telefon oder DSL Leitungen der Deutschen Telekom aus, dürfen diese quer unter der erde liegen ? oder müssen die auch immer Senkrecht und Waagerecht verlegt sein ?

Gruß

...zur Frage

EVG mit Lampe anschließen - Welches Kabel

Hallo! Nehme ich Litzen- oder Adernkabel um mein EVG mit den Fassungen für die Lampen anzuschließen?

Worin besteht eigentlich der Unterschied zwischen beiden Leitungen?

Gruß

...zur Frage

Wie dick muss welches kabel sein?!?

hallo leute,

ich hab ne frage und zwar weiß jemand von euch wie dick (Durchmesser) welches kabel sein muss?

also wie dick muss ein Hochspannungkabel sein dass es nicht durchbrennt?

und wie dick muss kabel von einer 400 und 230V Leitung im haus sein dass es nicht durchbrennt?

Danke im Vorraus ;DD LG Daniel

...zur Frage

Das Kabelregal muss endlich fertig werden! :-(

In der Elektrowerkstatt unseres Betriebes versuche ich schon seit geraumer Zeit unsere vielen Kabel und Leitungen in ein von mir gebautes großes 28-fächiges Kabelregal unterzubringen.

Dabei gibt es zwei Probleme:

a) Wie kann ich herausfinden um was für ein Kabel bzw. eine Leitung es sich handelt ?

b) Wie kann ich diese nach Material, Verwendungszweck und Art klassifizierten Netz- und Signalkabel dann möglichst übersichtlich in das Kabelregal einsortieren ?

Derjenige, der sich mit den ganzen Kabeln auskennt ist leider nicht mehr bei uns. Wer kennt sich aus mit Nymleitungen, Gummikabel, Neozidkabel, abgeschirmte Kabel und wie sie noch alle heißen ?

Für Eure Tipps bedanke ich mich im voraus !

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen einer Einleitungs und Zweileitungs-Druckluftbremse?

OK, die eine hat 1 Leitung und die andere 2 Leitungen. Was ist sonst Unterschied.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?