Was ist der Unterschied zwischen diesen religiösen dingen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ob es in der ev. Kirche auch Andachten gibt, weiß ich nicht.

Im katholischen Sinne besteht eine Andacht aus Gebeten und Liedern in einer bestimmten Meinung (z.B. Totenandacht, Kreuzwegandacht, eucharistische Andacht usw.)

Ein Gottesdienst kann entweder nur ein einfacher Wortgottesdienst mit oder ohne Kommunionspendung sein oder er kann als Messe bzw. Eucharistiefeier gefeiert werden. Letztere hat zusätzlich die wesentlichen Elemente Opferung, Wandlung und Kommunion und kann nur von einem Priester vollzogen werden.

Andacht und einfacher Wortgottesdienst können auch vom Diakon oder Gemeindereferenten geleitet werden.

Ja, wir von der evangelischen Fraktion haben auch Andachten :-D

1

Gottesdienst ist so etwas wie der übergeordnete Begriff von Andacht.

Oder mathematisch ausgedrückt: Andacht gehört zur Teilmenge von Gottesdienst. ;-)

0

Manchmal staune ich schon über die Begriffsverwirrungen... Ein Gottesdienst ist jede Form von Veranstaltung, bei der gebetet (auch gesungen) und aus der Heiligen Schrift gelesen wird. Eine Andacht ist eine bestimmte Form des Gottesdienstes - ohne vorgeschriebenen Ablauf (Liturgie) und ohne Feier eines Sakramentes. Ein Wortgottesdienst ist ein Gottesdienst ohne Sakramentsfeier aber mit festem Ablauf, einer Liturgie. Abendmahls- und Taufgottesdienste sind solche mit Feier eines Sakramentes. Und das ist in der evangelischen wie katholischen Kirche begrifflich gesehen dasselbe. Gruß, q.

Die Andacht wird ohne Abendmahl und der Gottesdienst wird mit Abendmahl gefeiert, wobei bei der Andacht immer ein zentrales Them a im Raum steht!

Was möchtest Du wissen?