Was ist der Unterschied zwischen analysieren und beurteilen?

7 Antworten

Bei einer beurteilung gibst Du eine Wertung ab,eine persoenliche, ob gut geschrieben oder schlecht, Scheibstil etc. bei einer Analyse nimmst du nur den Inhalt aueinander, die Bedeutung, ohne dazu zu schreiben, wie das auf Dich wirkt und was du davonhaeltst.

Hmm, mal gaaaanz vereinfacht ausgedrückt: Bei einer Beurteilung musst Du - wie der Name schon sagt - ein Urteil fällen. Fandest Du den Text z.B. gut oder schlecht, hilfreich oder nicht, passend für den Zusammenhang oder nicht usw. Diese Beurteilung musst Du natürlich auf einer objektiven Analyse aufbauen und verteidigen können...

Analysieren: Du notierst wichtige Merkmale - Informationen woher kommen sie was sagen sie aus ... jedoch objektiv (ohne "gut" "Scheiße" "falsch" usw...)

Kommentieren: Gibt deinen Senf zu dem Zeug ab... Da ist es erlaubt GUT SCHLECHT UNWICHTIG zu sagen...

Analysieren heißt, die Eigenschaften (also die Art, wie der Text geschrieben ist und welche Informationen wie transportiert werden) feststellen, ohne diese zu bewerten. Beurteilen eines Textes bedeutet, darzulegen, wie nützlich die Informationen sind, die der Text enthält, wie leicht verständlich diese Informationen transportiert werden und wie vollständig die Informationen sind.

Was möchtest Du wissen?