Tagebucheintrag analysieren?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

Also ganz von Anfang an: DE verliert 1918 den 1.WK (den wirst du wohl hoffentlich kennen) und wird 1919 gewissermaßen dazu gezwungen diesen diktatorischen "Frieden" zu unterzeichnen. Der Autor berichtet über seine Trauer, dass der Krieg verloren sei. Und er vermutet (leider richtig) dass das nicht das Ende ist und das mit den Feinden nochmal abgerechnet wird. Er fühlt sich wie die meisten Deutschen dieser Zeit: Wozu noch das Leben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Text ist nicht lang. Der Autor drückt sich in gut verständlichem Deutsch aus. Der Tagebucheintrag ist präzise datiert, sodass die historischen Umstände erschließbar sind.

Das Problem ist ... dass ich den Text nicht verstehe

Was verstehst du denn nicht? Bitte werde konkreter.  :-)

MfG

Arnold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amieschen
31.05.2016, 18:41

Ich war in der Zeit, in der wir dieses Thema durchgenommen haben nicht in der Schule und verstehe nun den ganzen Zusammenhang nicht.
Ich verstehe nicht was dort passiert ist und verstehe den Inhalt vom tagebucheintrag nicht...

0
Kommentar von Amieschen
31.05.2016, 20:23

Wir haben kein Geschichtsbuch😂

0

Was möchtest Du wissen?