Hilfe Karikatur Geschichte?

 - (Schule, Geschichte, DDR)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die nach der Kapitulation 1945 2 Teile Deutschlands (getrennte 4 Besatzungszonen) (von denen die 3 westlichen hier wohl von den übermächtigen Usa vertreten werden(in Form einer,, verflossenen'' USA) vs der SBZ, vertretenen durch eine Flagge mit Sowjetstern stehen sich hier gegenüber, wobei die Konfrontation und die verschiedenen,, Realitäten' '(Planwirtschaft(,, Kommunismus' ') freier Markt (und Demokratie) (vereinfacht dargestellt werden) durch die Mauer getrennt werden(hier repräsentiert die Mauer 11946 ironischerweise noch die verschiedenen konträren Gesellschaftsysteme, 1961 folgt dann auch die physische Trennung der 1945 bzw. 1947 aufgeteilt 4 Sektorenstadt in Berlin) . Die Mauer wirkt dabei ziemlich ordentlich und stark(sowie weiß und dadurch besonders,, sauber''), was auf die Art der Trennung (psychisch) und gesellschaftlich hinweist(Mauer stand außerdem 1946 so noch nicht(nur vereinzelte, (durchlässige),, Sperranlagen. Die beiden,, Teile' ' Deutschlands(von den abgetrennten Gebieten mal abgesehen) stehen unter der Verwaltung der 4 Siegermächte Hoheitsgewalt liegt wie nach Konferenz von Jalta (Januar 1945)bzw. Potsdam juli(August) 1945 bestimmt in der Hand der 4 Siegermächte) ((3Westmächte durch mächtige USA repräsentiert) und SBZ unter der UdSSR. Sie werden hier übermächtig(Deutsche,, Michels' ' schauen hilflos zu jeweils,, ihrer Besatzungsmacht' ' in den Himmel) hoch, die sie wie eine uneingeschränkte Vormacht(komplett mit den Flaggen gefärbte Himmel) (abstrakt) beherrscht.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Langjährige Beschäftigung mit Geschichte und Ländern

wow, dankeschön!

1

Die Überschrift kann ich leider nicht lesen. Kannst du mir schreiben, was da steht, dann kann ich das noch analysieren.

1

Der Titel lautet " Ja, der hat's gut, der lebt unter einem besseren Himmel"

Eine Frage noch, hast du ne Ahnung warum auf der Seite der Sowjetunion im Hintergrund Ruinen zu sehen sind?

0
@lisagebby

1946 sind alle Teile der 4 Besatzungszonen noch fast vollständig zerstört.

Beide,, michels'' glauben vielleicht, es mit der jeweiligen (Haupt-) Besatzungsmacht schlechter getroffen zu haben bzw., dass sie im schlechteren Teil Deutschlands Leben(durch die,, Mauer' 'markierten verschiedenen Lebensrealitäten(sie wissen nicht, dass es in beiden Teilen(noch) gleich schlecht aussieht ). (so suggeriert es zumindest die karikatur). Das ist wohl auch schon ein Verweis auf den eigentlich schon laufenden kalten Krieg

1
@lisagebby

Also es sind ja in beiden Teilen entsprechende Ruinen zu sehen. Die im sowjetischen Teil sehen etwas,, präsenter'' aus, was womöglich auf den später stockend(er) en Wiederaufbau durch die Planwirtschaft und Massendemontage(bzw.,, Reparationen' ') deutet(darauf würde ich mich jetzt aber nicht verlassen, so deutlich ist das nicht zuzuordnen).

1

Falls da wirklich noch ein Wachturm auf der Seite der SBZ steht(kann es nicht erkennen, kann das für den totalitären (Überwachungs - bzw. Willkür Staat der SBZ bzw. DDR stehen(auch die omnipräsente Selbstverherrlichung der UdSSR in der SBZ bzw. später in der DDR)

1
@Spunk2001

Ah ich glaub die michels schauen doch eher zu der jeweils anderen Besatzungsmacht(die eigene kennen sie ja schon)und denken (bewundernd) wie viel besser die andere doch ist(fast quasi die übermächtige Macht anbetend).

1
@Spunk2001

Aber wenn du,, ihre '' durch der anderen ersetzt(bei,, (hilflos) zu (der anderen hoch, die (übermächtig herrscht) und besser als die eigene scheint.

1
@Spunk2001

genau so hatte ich das jetzt auch gedacht, danke nochmal :)

1

Die amerikanische Flagge auf der einen Seite, die sowjetische Flagge auf der anderen Seite. Dazwischen eine Mauer.

Auf der Ostseite ein Wachturm welcher die Mauer anstrahlt und zwei gleiche Menschen auf beiden Seiten der Mauer.

Kommt dir das im Bezug auf die deutsche Geschichte irgendwie bekannt vor? Denke daran wie die Welt und Deutschland vor 35-40 Jahren ausgesehen hat.

Was möchtest Du wissen?