Was ist der Unterschied zwischen Alpha/Betastrahlung und der Gammastrahlung?

1 Antwort

Unterschiede:

  • Alpha-Strahlen: kurze Reichweite, in Luft wenige Zentimeter. Es sind Heliumkerne, die bei radioaktiven Zerfallsprozessen entstehen und aus dem Atomkern des Radionuklids rausgeschleudert werden, wenn dieses zerfällt.

  • Beta-Strahlen: mittlere Reichweite, mehrere Meter in Luft. Elektronen, die beim Kernzerfall im Kern entstehen, fliegen mit hoher Geschwindigkeit aus dem Kern und sind die sogenannten Beta-Strahlen.

  • Gamma-Strahlen: sehr hohe Reichweite, sehr gefährlich für den Menschen. Entstehen gleichfalls beim Kernzerfall und sind extrem "harte" Röntgenstrahlen (äusserst kurzwellige elektromagnetische Strahlung, dem Licht vergleichbar, aber mit sehr viel kürzerer Wellenlänge und höherer Energie). Sie breiten sich mit Lichtgeschwindigkeit aus.

  • Kurzzusammenfassung: Alpha: fliegende Heliumkerne, Beta: fliegende Elektronen, Gamma: harte Röntgenstrahlen

Was möchtest Du wissen?