Was ist das Ziel eines Ballspiels im Kindergarten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

hallo! also erstmal, wir haben etwas gemeinsam - auch ich befinde mich derzeit im ersten Ausbildungsjahr des Sozialassistenten. natürlich hast du recht, es fördert das Interesse der Kinder an Bewegung. Mir fallen da aber noch ein paar Sachen ein, die dir hoffentlich weiterhelfen. Also: - Förderung des Gemeinschaftssinnes / Entwicklung von Teamgeist - Weiterentwicklung der Grobmotorik (z.B. durch Fangen & Werfen des Balls) - Geschicklichkeit im Umgang mit Geräten (in diesem Fall der Ball) - Förderung der Rücksichtnahme - Entwicklung der Bewegungskoordination - Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit - Abbau von Agressionen - evtl. auch zur Unterstützung bei motorischen Defiziten (verzögerte Entwicklung der Grobmotorik) Ich hoffe, ich konnte dir helfen! LG

IM BALLSPIEL sind verschiede Ziele/ Entwicklungsbereiche enthalten:

Motorische: Ballance/Gleichgewicht, motorische Kooerdination der Glieder

Psychisch-emotionale: Anstrengungsbereitschaft, Verarbeiten von Frust, Umgang mit Freude, Stolz, Ärger

Soziale: Gruppenmitglieder beachten, sich einordnen und unterordnen unter Spielregeln, Teilen, Abgeben, sich durchsetzen

Kognitive: Wurfentfernungen schätzen und realisieren, Taktik entwickeln um zu gewinnen, Sprache gebrauchen um sich mitzuteilen

Bewegung fördern, das Geschick trainieren, die Motorik verbessern, Aufmerksamkeit fördern

Was möchtest Du wissen?