Was ist das Symbol für die Orthodoxie?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die orthodoxe Kirche ist eine christliche Kirche, ergo hat es auch den Fisch als Symbol =)

Orthodoxe sind Christen.

Daß es sich um eine Kirche der Orthodoxie, eine heilige Schrift derselben etc handelt, erkennst Du an den kleinen Fuß-Querbalken am Kreuz des Jesus Christus, das scheinbar eine Entlastung für den Gekreuzigten darstellt, in Wirklichkeit aber seine Qualen und damit das Abschreckungs-Schauspiel verlängert: Da der Tod letztendlich keineswegs durch Verbluten, sondern durch ERSTICKEN eintreten soll [Aussage der Wissenschaftler dazu} - weil nämlich die Schwerkraft des Eigengewichts nach einer eventuell vielstündigen Erschöpfung das Heben der Rippen nicht mehr ermöglicht, kann der zum Atemholen erforderliche Unterdruck im Oberkörper nicht mehr erzeugt werden.


Das kleine Holzbrett, auf dem die Füße eventuell gestanden haben - bei vielen Kreuzigungsdarstellungen wird es allerdings NICHT gezeigt - ermöglichte für eine kurze Zeitspanne nochmals ein Aufrichten und damit erneutes tiefes Atemholen.

Christentum hat auch nicht wirklich den Fisch, sondern das Kreuz.

Und die Orthodoxen haben auch beides

Was möchtest Du wissen?