Was ist das für eine Steckverbindung (Bezeichnung)? (Intex - Pool - Pumpe Stromversorgung 12V) Bezugsquelle?

 - (Elektrotechnik, Schwimmbad, Kupplung)

5 Antworten

Das sieht nach einer Amphenol Steckverbindung IP65 oder besser aus, mit zwei Haupt- und zwei Hilfskontakten.

Versuch mal auf buerklin.com (nur für Firmen) oder reichelt.de (liefert frei an Jeden) oder Conrad (best for bastler) oder bei Anbietern von Teichpumpen, dort in der Ersatzteil Abteilung.

Hersteller dürfte AMP sein, das würde helfen zu wissen, Logo ist meißtens eingepresst aber auf dem Foto nicht zu erkennen.

--

Hallo Elmatbot, danke für die Antwort. Es ist nur eine 2-polige Verbindung. Der Trago und das ganze Zeugs ist -wie so oft- made in china.

Logo am Stecker ist keines zu sehen. Der Hersteller ist "skyish". Die Internetseite www.skyisch-zs.com bringt mich da leider auch nicht weiter.

Amphenol-"Norm"? Hm. Mal sehen, was sich da finden läßt....

MfG

0

Versuchs mal hier :

http://www.reichelt.de/Wieland-Stecksysteme/2/index.html?&ACTION=2&LA=2&GROUPID=3273

Viel Glück ... wenn Du nicht selber löten kannst, ist es eh besser einen Elektriker heranzuziehen. Sonst einfach nochmal fragen ;)

Hallo Elmatbot, danke für dein Angebot bezüglich "Löten". Aber keine Angst, ich behaupte mal, daß Löten eines meiner Fachgebiete ist :-) , also kein Problem.

Die Weilandstecker sind alle 3- und mehrpolig und passen leider nicht zum vorhandenen System.

MfG

0

Verlängerung ist immer problematisch, da die Leistung bei 12 Volt abnehmen kann und dann die Pumpe defekt werden kann. Kabellänge und Trafo sowie Motor der Pumpe sind immer komplett miteinander abgestimmt.

Gruß Thomas Schwimmbadbauer seit 1972

Hallo Thomas,

ja, bei 12 Volt (und den maximal 5 A) macht sich tatsächlich jedes Ohm an zusätzlichem Widerstand bemerkbar. Allerdings ist es eher so, daß an den Übergängen mit mangelhaftem Kontakt entsprechend Schmorwärme entstehen kann (bzw. sich die Leitung selbst erwärmt).

An der Pumpe selbst kommt daher tatsächlich etwas weniger Spannung und demzufolge (exp 2) weniger Leistung, diese selbst würde leistungsmäßig erstmal geschont. Da aber Übergangswiderstände nie wirklich konstant sind, könnte eher das wenn auch geringfügige "Flackern" schädlich sein.

:-)

Trotz allem, ich hoffe dass es die paar Sommereinsätze auch mit 12-V-Verlängerung aushält. Jdefnalls ist mir das 1000x lieber, als 230 Volt mittels Verlängerung näher an den Pool heranzuführen und den Trafo nebst Stecker unter einem häßlichen umgedrehtem Eimer zu positionieren. :-)

MfG

0

bei 4-5 Meter, 5 A und 12V empfehle ich ein "Herumgemurkse" mit einem etwas stärkerem Kabel, auch das meiste vom altzen ersetzen, schön verlötet, einzeln Schrumpfschlauch, Epoxy oder Heißkleiber darüber,  und dann übers ganze nochmals Schrumpfschlauch


Hallo Kuku, sollte das weiter unten aufgeführte fertige Kabel (2x1mm²) nicht passen, werde ich das auch so machen und ein ganzes neues Kabel dazwischen einlöten. Mal sehen, ob die Pumpe vergossen ist, oder ob ich an den Anschluß in der Pumpe komme, dann wäre nur eine Lötstelle nötig und ich kann das "eingeflickte" Kabel direkt an der Pumpe anmontieren.

0
@GutmenschIn

Passt ziemlich sicher nicht denn es hat eine Flachstelle als "Key", das von der Pumpe 2 Führungsrillen

0
@kuku27

Sch..., paßt nicht. :-( Würde allöes passen, nur der Durchmesser (meiner Pumpe) ist größer. :-(

0

Hallo allerseits,

OK, möglicherweise *müsste* es dieses hier sein...  ich hoffe, es passt.

http://www.conrad.de/ce/de/product/551277/Esotec-Verlaengerungskabel-5-m-fuer-Solar-Pumpensystem-Garda--101736

Vielen Dank nochmals an alle.

glaube ich nicht dass der passt

0
@kuku27

Werden sehen, ansonsten geht's wieder zurück. :-) Von Esotec gibt's 3 verschiedene Steckertypen (Systeme), und dieses müßte es sein. Leider finden sich nirgends detaillierte Angaben.

MfG

0
@GutmenschIn

dein Vorschlag hat eine Flachstelle als "Key", das von der Pumpe 2 Führungsrillen

0

Was möchtest Du wissen?