Was ist das für eine Pflanze. Kann man das essen?

 - (Pflanzen, Garten, Botanik)

6 Antworten

Das ist eine Zierpaprika, eine Pflanze aus der Paprika-Chilli Familie.

Grundsätzlich könntest du so etwas essen, aber Zierpflanzen werden mit ganz anderen Giften behandelt als Nutzpflanzen. Wenn ihr das ein Jahr lang ohne Gift haltet, dann könnt ihr die nächste Ernte essen.

Woher ich das weiß:Hobby – Hobbybotaniker und Naturgärtner

Also müssen wir sie mindestens noch 2 jahr wachsen lassen, bevor wir das essen dürfen ? Versteh das mit dem gift und hier bzw. Nutzpflanze nicht 🙁

1
@emil353

Das ist eine Zierpflanze. Die darf mit ziemlich vielen Giften behandelt werden, damit sie gut aussieht.

EssbarePaprika und Chilis dürfen nicht so heftig vergiftet werden, da gibt es genaue Grenzwerte.

Man weiß nie, wie diese Zier-Chilis behandelt worden sind, deswegen rate ich dazu ein Jahr abzuwarten.

2
@Rheinflip

Alles klar. Werden wir so machen. Dank dir für den super tipp 👍🏾

1
@emil353

Du kannst auch aus dem Saatgut versuchen neue Pflanzen zu ziehen

0
@emil353

Nein, ihr müßt nicht warten. Die Früchte werden nicht mehr behandelt, diese Schilder sind nur dran, weil die Pflanze irgendwann man behandelt wurde, damit der Züchter aus dem Schneider ist.

0
@Bitterkraut

Das sagst du. Die werden teilweise noch bis direkt vor der Auslieferung behandelt, damit sie noch toll im laden stehen.

0

Das ist eine Sorte Paprika. Die Früchte sind grundsätzlich essbar, sollten jedoch nicht im 1. Jahr verzehrt werden, da die Pflanze mit großer Sicherheit mit Pflanzenschutzmitteln behandelt wurde. Ab der 2. Ernte können die Früchte bedenkenlos verzehrt werden.

Ah ok. Habs verstanden. Dank dir 😃

1
@emil353

Ich glaube aber, dass es keine zweite ernte geben wird, jedenfalls dieses Jahr nicht!

1

Das ist eine Rote ,,Capsicum Salsa" ich habe die dieses Jahr selber angebaut und das süßliche mit der leichten Schärfe ist super für einen kleinen salat

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
 - (Pflanzen, Garten, Botanik)

zu der sorte kann ich dir nicht mehr sagen, als du selber schon vermutest.

aber das mit den giftstoffen weiß ich: viele blühpflanzen werden mit stauchungsmitteln behandelt. dann wachsen sie nicht so hoch, haben aber genauso viele verzweigungen wie eine normal wachsende pflanze. dadurch sieht es aus, als hätte sie mehr blüten bzw. früchte. es sieht üppiger aus.

nach einem jahr ist dieser stoff aber weg/verbraucht und die pflanzen wachsen deutlich höher.

Meine freundin ist bei mir eingezogen und nun habe ich das 1. mal im leben pflanzen. Danke für deine gute Antwort

man lernt nie aus 😅

1

Das ist Paprika. Den kann man auch essen. Ob es Chili ist (Chili ist auch Paprika, nur ne andere Sorte), kannst du ja rausfinden.

Ok danke !

0

Was möchtest Du wissen?