Was ist besser: zwei 80er Matratzen oder eine 160er?

13 Antworten

Vorteil 2 Matratzen: ruhiger schlafen, aber "einsam", denn wenn man beim Einschlafen kuscheln will, liegt einer zwangläufig in der Kuhle, die trotz einteiligem Spannbettlaken entsteht. aber vielleicht kann man sich mit Klettbändern zwischen den Matratzen behelfen?

lieber 2 einzelne Matratzen, ich ärgere mich jedesmal wenn ich nach Frankreich zu meiner Schwiegermutter komme und schlafe dort. Das Doppelbett ist eine Katastrophe! Wenn der eine sich umdreht, schaukelt der andere mit und außerdem kugelt man immer in der Mitte zusammen. Das zweite Probleme, eine Riesen-Decke oder für das kleine Doppelbett zwei große Einzeldecken? Kein Platz dafür da! Dauernd lag eine draußen oder bei einer Decke ein ewiges Gerangel. Sollte dich die "Besucherritze" stören, gibt es eine Brücke aus Kunststoff, die man darüberlegen kann, dann ist die Mitte geschlossen.

wenn ihr 2 nicht zu schwer seid, das gleich wiegt, geht eine. wenn einer schwerer ist, oder im schlaf propeller spielt, sind 2 angenehmer. der partner bekommt nicht jede wendung mit.

Auf alle Fälle eine Matratze, nur wenn man sehr unterschiedlich gewichtig ist, sind zwei vielleicht besser.

Würde auch immer 2 Matratzen wählen. Zum einen wird man nicht ständig vom hin und her gewälze seines Partners gestört und zum anderen kann man sie leichter wenden(sollte man bei jedem Wechsel der Laken tun)

Was möchtest Du wissen?