Was ist besser, 500 GB SSD oder 1000GB HDD + 120 GB SSD?

14 Antworten

Die 2 Variante, also 1000 GB HDD + 120 SSD.

Die 500 GB SSD ist einfach zu teuer und unnötig. Du brauchst auf der SSD nur das Betriebssystem, Autostartprogramme (z.B. Virenschutz) und Programme, die oft verwendest installieren und da reichen 120 GB SSD, Maximal 250 GB.

Kommt drauf an wast du ausgeben willst.
Ich selber habe 256 Gb SSD fürs OS 512 Gb für Games. 1TB WD Red für Filme 1TB WD Black für Software.
Und 512 Gb sind für mich selber wenig. Ausser man hat nur 1-2Spiele.
Was bei einer SSD zu HDD der Vorteil ist. Dass das Game schneller läd und halt die Speicherung(Installierung)

Kommt drauf an, was du damit machen willst. Wenn du immer nur ein paar Spiele installiert haben willst, die dafür aber sehr schnell und zuverlässig laufen (Ladezeit, die Sichtweite im Spiel etc.) sollen dann die 500 SSD. Wenn du nur einen schnelles System haben willst, wo du aber viel drauf speicherst die andere Variante.

Es ist aber immer gut, wenn du mehr als eine Festplatte hast, weil du die mit dem System dann auf der anderen backuppen kannst und so ein geringeres Risiko bei Viren hast (bzw. kein Problem diese wieder runter zu bekommen).

Is this a SeriousAnswer? Because I've heard viruses know how to find other partitions than the primary C:\ since 1984. :'D

0
@fluffiknuffi

Yea it is. First the first part of my anwer is defenitly serious. Second of course they could attac other partitions, but it's not your system partition. So it has less impact.

0

Was möchtest Du wissen?