Was hilft wirklich gegen Haarausfall (glatze) bei Männer??

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo juliamauss,

wenn Dein Freund etwas gegen seinen Haarverlust machen möchte, sollte er sich an einen Experten wenden. Für Haare ist das der Hautarzt (Dermatologe). In vielen Städten bieten sie auch sogenannte Haarsprechstunden an.

Der Hautarzt kann Deinen Freund untersuchen und eine Diagnose stellen. Darauf aufbauend, kann eine Therapiestrategie entwickelt werden.

Auf unserer Seite www.Regaine.de haben wir viele allgemeine Informationen über Haarausfall zusammengetragen. Vielleicht ist auch etwas Interessantes für Dich oder Deinen Freund dabei.

Vielleicht konnten wir ein wenig helfen,

Dein Regaine® Team

www.regaine.de/pflichtangaben.html

Ein ganz klares Ja! Ich habe auch sehr staken Haarausfall
gehabt und hatte an einigen Stellen sogar Kahle Stellen. War echt mies für
mich.

Mir konnte oder wollte auch keiner so recht helfen. Keiner konnte
mir den Grund für mein Haarausfall nennen. Habe mir dann aber auf Rocara Hair ein Coffein Shampoo gekauft und so Kapseln.

Also bei mir hat es sehr gut geklappt. Ich kann natürlich
nicht von mir auf andere schließen aber ich würde es dir schon empfehlen es mal weiter zu geben an dein Kollegen. Ich kenne es selber das man nach einer Zeit einfach keine Lust mehr hat sich weiter mit dem Thema zu beschäftigen und lässt es einfach geschähen. Aber man sollte nicht aufgeben!

Kurze Antwort: nichts. Das ist das Kreuz, das wir Männer (zumindest viele von uns) tragen müssen. Man kann viel Geld in Mittelchen und Hoffnungen invetsieren, erfahrungsgemäß ist es rausgeworfenes Geld.

Leider nein

aber Glatze sieht doch bei vielen Männern super aus :)

LG

Einen anderen Rat habe ich auch nicht, eine Haartransplantation oder eine Perücke. Sonst hilft da leider nichts, und Fang bloß nicht an Mittelchen die dir das blaue vom Himmel versprechen auszutesten ;)  

Gibt Perücken jeder Art und in vielen Farben! Aber man sagt ja nicht umsonst: Wo ein scharfer Verstand ist....hat der Haarwuchs keinen Platz mehr! (Positives)


Eine Haartransplantation hilft dagegen.

Oder lernen damit zu leben

Sich damit abfinden und den Rest abrasieren!

Was möchtest Du wissen?