Was heißt "parentibus debitum posteri conservent"?

1 Antwort

Von Experte ArnoldBentheim bestätigt

Die posteri, also ‘die Späteren’ bzw. ‘die Nachkommen’, conservent ‘sollen bewahren’ was sollen sie bewahren? debitum ‘das Geschuldete’, nämlich das parentibus ‘den Eltern’ Geschuldete.

Dabei kann conservare tatsächlich heißen ‘eine materielle Sache erhalten, bewahren’, aber auch ‘eine immaterielle Sache respektieren, hochhalten, dauerhaft wertschätzen’. In diesem Satz neige ich zur letzteren Bedeutung: Die Nachkommen sollen das wert­schätzen, was sie den Eltern schulden.

Woher ich das weiß:Hobby – Angelesenes Wissen über Sprach­geschich­te und Grammatik

Was möchtest Du wissen?