Welche Bedeutung hat das Wort "cüs"?

6 Antworten

Cüs kommt eigentlich aus Anatolien und man sagt dies zu einem Esel oder einem Maultier, wenn dieser stoppen soll. So wie es im Deutschen verschiedene Befehlswörter für Pferde gibt. Übertreibt einer bei einem Gespräch oder verhält er sich wie ein Esel (wobei hier nicht die Sturheit, sondern die Taktlosigkeit gemeint ist), dann sagt man eben "cüs" um dem Einhalt zu gebieten. Natürlich sind "krasse" Gegebenheiten, die übertrieben wirken, z.B., wenn einer einen extrem hohen Preis für ein Produkt oder für eine Dienstleistung verlangt eine passende Gelegenheit, "cüs" zu sagen :)

Es ist Slang Sprache und heißt übersetzt ungefähr das selbe wie '' übertreib nicht'' oder man benutzt es wenn jemand übertreibt .

ursprung stammt aus anatolien. man sagt zu den esel cüs (stop/langsam), damit die zum stehen kommen. inzwischen wird es von vielen als ausdruck für staunen benutzt.

çüş (sprich: tschüsch) wird oft benutzt wenn man etwas "spöttisch" bestaunt. Man könnte es eigentlich auch mit dem deutschen "Oha" vergleichen oder mit dem englischem "Gee"

Es heißt soviel wie "Boa ey! Oha! Krass!" Ist aber sehr umgangssprachlich und wird im türkischen Sprachgebrauch in der Türkei eher als Tölpelsprache/Bauernsprache/schlechte Manieren abgewertet. Sollte man also nicht im falschen Kreis einer Gesellschaft verwenden. In Deutschland hingegen verwenden es komischerweise viele türkische Jugendliche.

Was möchtest Du wissen?