Was haltet ihr von Todesstrafe?

Das Ergebnis basiert auf 105 Abstimmungen

ich halte davon garnix,können unschultige Treffen 57%
ich bin für die Todesstrafe 24%
Sonstiges 19%

63 Antworten

ich halte davon garnix,können unschultige Treffen

Ich gebe meinen Vorgängern recht. Niemand hat das Recht zu morden und es ist "pervers", daß man einfach ein Gesetz in Kraft setzt und dieses Verbrechen "legal" macht! Es ist das Letzte, sich hinter einem Gesetz zu verstecken und davon auszugehen, man sei besser als eben jener Angeklagter! Ich weiß, das es viele Menschen gibt, die so Grausames tun, das man es fast nicht aussprechen kann, aber ich möchte mich nicht auf die Stufe dieses Verbrechers stellen und mich damit beruhigen, das laut "Gesetz" nichts verbrecherisches dahinter ist, Gleichem mit Gleichem zu vergelten. Außerdem ist ein Totesurteil für z.B. Pädophilie viel zu Human! Sollen die lieber Hinter Gittern verotten und von den anderen "Insassen" jeden Tag daran "erinnert" werden, was sie getan haben, so erleben diese Schw... jeden Tag ihren persönlichen "Alptraum". Ich bin auch deswegen gegen die Totesstrafe, weil nachweislich, allein in den USA (seit wiedereinführung der Todesstrafe), über 100 Menschen "UNSCHULDIG" hingerichtet wurden und dafür wird niemand zur Rechenschaft gezogen...und Gesetz hin oder her...ganz egal wie die das begründen, ganz egal wieviel davon Mörder waren...es ist und bleibt Mord! LG Devi

Gute Antwort DH

0
ich halte davon garnix,können unschultige Treffen

Die Todesstrafe ist indiskutabel und unmenschlich. Die Geschichte und auch die Gegenwart zeigt klar und deutlich, dass die Todesstrafe noch nicht mal als Abschreckung etwas taugt: angesichts heutiger Selbstmordattentate dürfte klar sein, dass solche Menschen ohnehin mit dem Leben abgeschlossen haben. Ausserdem ist die Todesstrafe nicht mehr rückgängig zu machen - auch nicht, wenn später die Unschuld bewiesen werden könnte.

Sonstiges

Bei einer zweifelsfreien Verurteilung eines Mörders sollte in jedem Fall eine lebenslange Zuchthausstrafe folgen, ich erwähne deshalb Zuchthaus, weil die Verwahrung eines Mörders nicht in einem Erholungsheim stattfinden kann.

Sonstiges

Das Thema ist zu oft diskutiert. Was soll man ernsthaft darüber dikutieren. Es tut mir weh in der Seele, es als Möglichkeit in Betracht zu ziehen, damit Probleme zu lösen. Es wird dadurch nichts, aber auch nur im Ansatz schon gar nichts gelöst. Es ist wie Binden vor die Augen binden.

ich bin mir sehr unsicher... einige leute verdienen es zu sterben, andere verdienen es nicht. wenn überhaupt todesstrafe, dann wenn der täter wirklich gesteht, es getan zu haben, so dass niemand unschuldiges getötet wrden kann^^ außerdem ich weiß nicht...man kann es so oder so sehen. wenn jemand einen anderen einfach erschießt, ein schuss in den kopf und aus, ist das noch weniger qualvoll als wenn jemand ein kind über jahre missbraucht. andererseit könnte der erschossene frau und kind gehabt haben, die ihn brauchen. evlt. isdt die frau krank und braucht pflege... ich bin mir wirklich nicht sicher....

Was möchtest Du wissen?