Was haltet ihr von Mineralgetränken im Fitnessstudio (gehe in ein Cleverfit) Wie viele Kalorien haben solche Getränke (Apfel, Pfirsich, Cranberry, Waldmeister)?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da is meist nur Chemie drin. Irgend ein Billig-Fussel. Viele säubern die Tanks aus denen das Getränk kommt nicht richtig oder nur selten.

Trink Wasser (Besste was geht) oder wenn dich Wasser langweilt dann misch doch einfach Zitro, Apfel oder sonst einen Bio-Aroma rein. Ich drück mir aus einer Bio-Zitrone den Saft direkt in meine Pulle rein.

Meinst du so Sachen wie Vöslauer Balance oder diese Emotion Mineralwasser?

Also das Vösl. Balance Erdbeer-Pfeffer hat zb. auf 100ml/16kcal (auf der Homepage kann man jede Sorte anklicken und erfährt die Kalorien)

Ich mag diese Wässer, es ist besser als zuckerhaltige Softdrinks (sowieso) oder diese "Sportlerwasser" wie Isostar. Ein bisschen Geschmack muss das Wasser für mich schon haben. Momentan trinke ich gerne die Vösl. Zitrone und Cranberry Sorten.



nichts, weil nichts besser als Wasser ist und schon garnicht künstliche Getränke

Wichtig ist, dass wenig bis gar keine Kohlensäure drinne ist. Denn damit hat der Körper eh schon eine ganze Menge zu tun. Auch muss dein Trainingsziel bekannt sein.

Nur mit Wässerchen und "normaler" Nahrung wird es z.B. schwer Muskelmasse aufzubauen. Ich kombiniere z.B. immer normales, gefiltertes Wasser aus meinem Kühlschrank (Ice-Maker) mit meinem bevorzugten NEM.

Sie würden es nicht anbieten, wenn diese Getränke dir komplett das Training versauen würden. Daher kannst du sie ohne Bedenken zu dir nehmen.

Was möchtest Du wissen?