Was haltet ihr von Miele Staubsaugern?

6 Antworten

Wir wollten uns auch einen neuen von Miele kaufen, dann haben wir gesehen, dass im neuesten Stiftung warentest Heft der Bosch Roxx'x Testsieger wurde, jetzt haben wir uns den gekauft, ist wesentlich günstiger und offensichtlich auch besser. Miele ist eben nicht mehr das was es einmal war, während Bosch/Siemens immer besser wird.

Oh Gott oh Gott, der Testsieger mal wieder. Hättest Du vor dem Kauf mal einen Miele in die Hand genommen .... dann hättest Du gemerkt wie labberig der Bosch dagegen gebaut ist. Und der Kommentar dazu vom Tester: Der Miele ist zu schwer. So ein Schwachsinn. Und wenn der Miele mal nach 12 Jahren .... Reparatur und Ersatzteile kein Problem, den Bosch kannst Du nach 6 Jahren fortschmeißen, weil es dann keine Ersatzteile mehr gibt. Ich habe schon sicher 50 gebrauchte Miele-Staubsauger verkauft. Bosch-Siemens nehme ich erst gar nicht. Glaub's nur!

0
@hasenbutz

Auch wenn die Frage schon 7 Jahre alt ist und das vermutlich keinen mehr interessiert: Hab das erst kürzlich wieder bestätigt bekommen. Die nichtmal zwei Jahre alte Miele-Waschmaschine meiner Schwester war defekt. Die Einspritzöffnungen über dem Waschmittelfach waren verstopft. Kundendienst angerufen - Auskunft war: dies sei von der Garantie ausgeschlossen, da es sich um ein Verschleissteil handele. Gut, befreundeten Elektriker, welcher mal eine Zeit lang als Kundendienstmitarbeiter bei Miele gearbeitet hat angerufen und gefragt. Dieser meinte unter vorgehaltener Hand, dass auch Miele Geräte nicht mehr die Qualität haben, wie noch vor 10 Jahren. Diese "Fehler" werden inzwischen auch bei Miele ganz bewusst eingebaut um die Lebenszeit der Geräte zu verkürzen. Nun ja, jetzt können sich die beiden entscheiden ob sie sich weiterhin mit dem Miele Gerät rumärgern oder gleich auf eine andere Marke umsteigen. Meine Siemens Waschmaschine dagegen ist bereits 8 Jahre alt und läuft noch immer wie am ersten Tag

0

Kommt darauf an, was du saugst. Beton Staub oder Asche aus dem Chemine aufsaugen, das lieben die überhaupt nicht. Einfachen Wohnungsstaub, macht nichts. Da halten die lange. Es ist so, dass die Beutel nicht 100 % dicht sind. Die Luft muss ja auch irgendwie wieder raus. Danach geht die Luft noch durch den Motor um ihn zu kühlen. Jetzt ist es so, dass auch etwas Feinstaub durch den Sack und die Filter geht. Dieser Feinstaub ist dann beim Motor wie Schleifpapier. Vor allem Baustaub ist der Schlimmste.

Angenommen, du suchst einen Staubsauger, der lange hält, dann musst du einen nehmen, der den Motor mit einer separaten Luftzufuhr kühlt. Die halten darum viel länger.

Z.B. der Delphin- Staubsauger hat das. Darum halten die auch sehr sehr lange. Ist übrigens mein Favorit. Habe so einen schon bald 12 Jahre.

Siemenssauger sind sehr gut, allerdings sind die kleinen wie der Super dino XS auch relativ laut. Die automatische Kabelaufwicklung funktioniert bei meinem sogar noch zwei Jahren und ich sauge beinahe täglich 83 qm. Miele sind teuer und in der Regel nicht besser als die meisten no name-Sauger mit 1600 Watt. Schau mal bei Stiftung Warentest nach. http://www.test.de/themen/haus-garten/test/Produktfinder-Staubsauger-Die-besten-Staubsauger-fuer-Sie-1838262-1838263/ - das ist der neueste Test von März 2011

Miele ist nach Nilfisk die hochwertigste Staubsaugermarke in Europa. Ich habe noch nie gehört, daß eines dieser beiden Marken nach 3 Jahren nicht mehr funktioniert. Von anderen Marken, die zwar immer Testsieger werden, warum weiß keiner, kenn ich das schon.

Hi rosianne, schön zu lesen, genau, danke!!!

0

Hi, Miele Staubsauger (und andere Miele Produkte) sind langlebig und oftmals Testsieger. Der etwas höhrere Preis zahlt sich aus. Gruß Osmond http://www.staubsaugertests.de/miele-staubsauger Zitat: Wenn Sie auf Deutsche Qualität und Ingenieurskunst Wert legen, dann sind Miele Staubsauger für Sie die richtige Wahl. Die Geschichte des Unternehmens Miele gleicht einer Erfolgsgeschichte und basiert sicherlich zu einem großen Teil auf der Qualität, den Miele Produkte wie bspw. die Staubsauger ausweisen.

Obwohl Miele bereits im Jahre 1899 gegründet wurde, begann die Firma erst 1927 mit der Herstellung von Staubsaugern. Heute sind Miele Staubsauger weltweit bekannt für Qualität und Langlebigkeit.

Nicht selten hört man von Miele Staubsaugern, die bereits 15 – 20 Jahre treu ihren Dienst erfüllen. Trotz der vielleicht etwas höheren Anschaffungskosten für einen Miele Staubsauger, rechnet sich der Mehrpreis durch die länge Laufleistung bereits nach ein paar Jahren.

Nicht umsonst werden Miele Staubsauger häufig von der Stiftung Warentest oder in anderen Produkt- oder Warentests als Testsieger ausgezeichnet oder belegen in Staubsaugern Tests vordere Plätze.

Neben guter Testergebnisse aufgrund von Saugleistung, Qualität und Haltbarkeit beinhalten Staubsauger von Miele in der Regel auch nützliches Staubsauger-Zubehör, mit denen das Staubsaugen vereinfacht wird. So sind bspw. verschiedene Staubsaugeraufsätze bereits in der Grundausstattung enthalten. Wer dennoch eine spezielle Bodenbürste benötigt, kann diese in Zubehörhandel finden.

blöd nur, dass im letzten Test wieder einmal Siemens/Bosch Testsieger war

0
@tetra13

Ausserdem hat Miele nur in Deutschland einen guten Namen, in England z.B. geht Miele unter, die Leute haben einfach erkannt, dass es längst günstigere Firmen gibt die gleichwertige oder sogar bessere Qualität liefert als Miele und das zu einem Fairen Preis, was man von Miele nicht gerade behaupten kann, da zahlt man schon 30% für den Namen drauf. Also Leute versteift euch nicht alle so auf Miele, spart euch das Geld lieber und investiert es nicht in solch unverschämt teuren Marken wie Miele

0
@tetra13

Ja, Testsieger, bloß wie lange, haha? Ein Miele-Staubsaugermotor ist ein Hochtechnologieprodukt, von Bosch-Siemens-Motoren würde ich das nie behaupten. Und wie lange gibt es Ersatzteile für Bosch-Siemens? Ist ja egal, Hauptsache Testsieger .....

0

Was möchtest Du wissen?