Was haltet ihr von meiner Zeichnung eines realistischen Menschlichen Gehirns?

 - (Schule, Meinung, Kunst)  - (Schule, Meinung, Kunst)

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

1. Natürlich ist das eine Kunst, so zeichnen zu können.

2. Es sieht so echt und dreidimensional aus, das ich es für ein Foto gehalten habe. Keine Ahnung, ob man das zeichnerisch noch toppen kann.

3. Ich habe Respekt vor dem deinem Können, aber ehrlich gesagt finde ich das Motiv nicht schön, sondern eher gruselig. Zeichnest Du nur Organe, oder auch andere Motive, wie z.B. Pflanzen oder Pflanzenteile?

4. Nein, ich umgebe mich lieber mit Dingen, die in mir positive Emotionen wecken. Hier denke ich an Leichen, den Tod und die Endlichkeit des Lebens. Das macht mich eher traurig. Trotzdem begeistert es mich natürlich, dass so ein "Fleischhaufen" dafür verantwortlich ist, dass ich überhaupt denken kann.... Aber im Wohnzimmer oder Schlafzimmer möchte ich es lieber nicht haben. So etwas passt eher in ein Warteraum von Praxen, in ein Arbeitszimmer oder in ein Galerie.

Vielleicht muss ich auch dazu sagen, dass ich absolut nichts von Kunst verstehe.

......

Danke für das zweite Foto. Aber ich habe Dir auch so geglaubt. 😉

Danke für die super Antwort! Also ich zeichne sehr gerne Organe (besonders das Gehirn und das Herz da mich diese 2 Organe extrem faszinieren und für mich das Leben representieren aber das fühlt und sieht ja jeder anders) Sonst zeichne ich auch sehr gerne Augen und Lippen und sonst Blumen auch aber eher selten und sonst so verschiedene Gegenstände die mir einfach gefallen und die ich zeichnen möchte.

1

Sieht erschreckend echt aus. Ich hätte sogar gedacht, dass dieses Bild bearbeitet wurde. Zumindest halte ich das Foto für sehr realistisch; Es ist kaum zu unterscheiden, ob echt oder nur gezeichnet.

Ins Zimmer würde ich das Bild aber nicht hängen. Ich denke dieses Bild wäre in einer Kunstgalerie oder in einem Museum besser aufgehoben.

  1. Einer der höchsten Kunstformen meiner Meinung nach! Respekt dafür.
  2. Schwer zu sagen, da es ja ein Foto von einer Zeichnung ist. Vielleicht ist es in echt nochmal ein Stück besser?
  3. Ja, finde ich. Aber nicht gerade ein Gehirn.
  4. Würde ich, wenn es was anderes wäre als ein Gehirn.

Falls das wirklich von dir ist kann ich nur Respekt sagen, das ist wirklich aussergewöhnlich gut. Und ja, ich denke auch dass Fotorealistisch zu zeichnen eine Kunst ist, lass dir nichts anderes einreden. Ich würde mir das zwar nicht an die Wand hängen weil es zu blutig ist, aber ich finde es wirklich ausgezeichnet.

Hey also erst einmal finde ich dein Bild sehr schön! Ich denke den Tipp den ich dir noch mit auf den Weg geben kann ist noch mehr mit Kontrasten zu arbeiten( zum Beispiel das du den Schatten noch viel stärker machst.) Und das halt einzelne Teile des Gehrins noch dunkler werden😊 dort wo halt nicht so viel Licht hinfällt. Du wirst sehen es wird dadurch lebendiger. Und sonst weiter üben, es wird irgendwann kommen. Kannst ja mal bei mir vorbei schauen hab auch gerade ne frage gestellt 😂❤ liebe Grüße

Was möchtest Du wissen?