Was haltet ihr von der "Partei der Vernunft"?

Das Ergebnis basiert auf 88 Abstimmungen

Kann man Wählen 72%
ist nicht wählbar 17%
Ich wähle lieber meine alte Partei 10%

75 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Kann man Wählen

Mal ehrlich, hat sich einer derjenigen, der hier dagegen gestimmt hat, die Mühe gemacht das Programm (und die Begründungen dafür) dieser Partei durchzulesen?

Es ist ein sehr gut durchdachtes Konzept, dass unsere Wirtschaft auf ein lang erwartetes Hoch bringen wird.

Ich bitte jeden das Programm der PDV komplett durchzulesen, bevor er eine Bewertung darüber abgibt.

Es lohnt sich!

http://www.parteidervernunft.de/programm/

Habe mir das alles angesehen. Nein, ich wähle lieber die Piraten.

0

Die PdV will Libertarismus einführen. Ein solches System führt zu extremer sozialer Ungleichheit, da jeder tun und lassen kann, wozu er lustig ist. Außerdem geht die demokratische Kontrolle komplett verloren, da in einem libertären System praktisch keine Staatsgewalt mehr herrscht (und damit dann auch der Wille der Bürger nicht mehr durchgesetzt werden kann).

Hättest du dich mal genauer mit den Hintergünden befasst und nicht nur dich an den tollen Floskeln des Partei-Programms erfreut, hätte dir auffallen müssen, dass dieses Konzept überhaupt nicht durchdacht ist und, sollte es tatsächlich umgesetzt werden, zu einer Wirtschaftsdiktatur (und damit extremer Unfreiheit) führen wird. Wirtschaftshoch ja, aber ganz sicher nicht so und erst Recht nicht auf Kosten der sozialen Gerechtigkeit und der Demokratie.

2
@Chaddy

Die demokratische Kontrolle geht nicht verloren. Sie verschiebt sich von der Zentralsteuerung von oben auf die regionalen Kommunen. Das bedeutet das jeder Bürger mehr Möglichkeiten auf Mitbestimmung bekommt, da diese vor Ort stattfinden. Wenn Sie eine StaatsGEWALT brauchen um Demokratie herbeizuführen, stimmt etwas ganz gewaltig nicht. Schließlich geht niemand zur Wahl, weil man dazu gezwungen wird.

Auch kann nicht jeder tun und lassen was er will. Es gibt immer noch Polizei, Gerichte, Krankenhäuser und Feuerwehr. Man darf nur soweit gehen, dass niemand anderes geschadet wird, ob wirtschaftlich, physisch ,Psychologisch oder durch Umwelteingriffe. Auch Lobbys und andere Gruppen beziehen keine wirtschaftlichen und Privaten Vorteile. Der vorhergegangen Vorwurf es führt zu sozialer Ungleichheit, kommt hier nicht zum Zug. Die Partei will nicht die Steuern komplett abschaffen, sondern die Mehrwertsteuer auf 10% reduzieren, was dadurch ermöglicht wird, dass Einkommenssteuern und Abgaben wegfallen. Das bedeutet, dass auch die ärmeren Menschen mehr Geld zur Verfügung hätten, als zur jetzigen Zeit. http://www.parteidervernunft.de/parteiprogramm/0-steuern-modell.html Dort steht es nochmal genauer drin. Wirtschaftlich schafft man hier Vorteile, da auch keine ungerechten Subventionen und Bailouts vorkommen, die vor allem für die kleinen und mittleren Unternehmen und für die Ärmsten große Schäden anrichten. Auch für die dritte Welt haben unsere Subventionen große schädliche Folgen und führen zur Verarmung. Es wird nicht sofort umgesetzt, sondern nach und nach mit Rücksicht auf Alte, Schwache und Arme Menschen. Der Mensch steht im Vordergund, auch wenn bei der Marktwirtschaft kein sozial, sondern frei davor steht.

Auch dem Markt wird es ermöglicht sich frei zu entwickeln. Eine Währung, die sowohl wirtschaftlich und jurstisch gedeckt ist, führt dazu dass Inflation Vergangenheit wird. Es existiert kein Fiat-Money system, kein betrügerisches Teilreserve-Bankensystem. Als Folge wird sich, der Reichtum in jeder Bevölkerungsgruppe ausbreiten, da jeder mehr hat, zum Ausgeben.

Das wichtigste was diese Partei den Menschen vorwirft ist, dass jeder in der Lage ist selbständig für sich eigene Entscheidungen im Leben zu treffen. Das machen wir jeden Tag und dafür braucht es keine Staatsgewalt. Man selbst weiß, was das beste für einen ist

Ein Moral hazard einzugehen, wird als Folge verhindert. Informationen und Medien werden für die Menschen uneingeschränkt(unzensiert) zugänglich, da jeder dass Recht auf Wissen hat.

Der Markt richtet sich einer "natürlichen" Ordnung, für zusätzliche Informationen können sie sich unter dem Kommentar meine Empfehlungen von Büchern ansehen.

Es führt zur einer Wirtschaftsdiktatur? Verzeihung aber diese Behauptung steht leer im Raum, da keine Argumente vorhanden sind und auch keine Untermauerung durch sachliche Informationen. Ich empfehle hier jeden, sich über den Lissaboner Vertrag, den ESM Vertrag und die Rechtswidrigkeit der vorangegangen Eurorettungspolitik zu informieren.

Meines Erachtens nach, führt es eher zur Unfreiheit, je mehr unser Staat in unser Privatleben eingreift, auch wenn er möglicherweise nur "noble" Absichten hat.

Der Vorwurf, dass die Person sich nicht mit mehr Hintergründen befasst haben soll, finde ich unpassend. Da niemand von uns, die Person hinter user170 kennt, können wir auch nicht wissen, welche Informationen und welches Wissen sein/ihr Denken geprägt haben.

Trotz meines Wirtschaftsabiturs und etlichen Vorlesungen, verstand ich doch vieles besser, als ich mich mit den Lehren der Östereichischen Schule für Nationalökonomie beschäftigte und den Schriften der hervorgegagnen Ökonomen, wie beispielsweise Ludwig v. Mises, Friedrich A. v. Hayek.
Ich rate jedem, auch während eines Wirtschaftsstudiums oder dem erwerben eines Wirtschaftsfachabis/abis sich neben dem staatlich gelehrten Unterricht, auch über die Lehren der Östereichischen Schule zu informieren.

Ps: Da die Themen von Wirtschaft und Politik manchmal sehr stark emotionalisiert werden, will ich klar stellen, dass dieser Kommentar keinen persönlichen Angriff auf irgendeine Person oder deren Denken darstellen soll.

Empfehlungen zu diesem Thema:

Bücher:
Ludwig von Mises: Theorie des Geldes und der Umlaufmittel.& Friedrich A.v.Hayek: Choice in Currency & Denationalisation of Money & Ludwig von Mises; The Theory of Money and Credit & Ludwig van Mises; Causes of the Economic Crisis. & Hans F. Sennholz: The Age of inflation & Ron Paul: Befreit die Welt von der US-Notenbank & Karl Albrecht Schachtschneider: Die Rechtswidrigkeit der Eurorettungspolitik. & G. Edward Griffin: Die Kreatur von Jekyll Island. & Oliver Janich: Das Kapitalismus Komplott Murray N. Rothbard:The Case against the Fed & Marray N. Rothbard: Das Schein-Geld-System Die (Irr?)Lehren des John Maynard Keynes sind meiner Einschätzung nach nicht zu empfehlen. Damit hat man eine gute Einführung in die Thematik. LG realDAX.

1
@RealDAX

"Das bedeutet, dass auch die ärmeren Menschen mehr Geld zur Verfügung hätten, als zur jetzigen Zeit."

Das setzt voraus, dass "jeder" Arbeit hat und diese nicht noch schlechter vom Arbeitgeber bezahlt wird, weil dieser meint, man zahle ja nur noch 10% und sonst gar nichts...

"Auch dem Markt wird es ermöglicht sich frei zu entwickeln. Eine Währung, die sowohl wirtschaftlich und jurstisch gedeckt ist, führt dazu dass Inflation Vergangenheit wird."

Was heißt das GENAU? Bitte Fakten und genauer Erläuterungen. Sprüche à la Merkel bringen da gar nichts..

"Es führt zur einer Wirtschaftsdiktatur? Verzeihung aber diese Behauptung steht leer im Raum, da keine Argumente vorhanden sind und auch keine Untermauerung durch sachliche Informationen"

Sorry, aber du scheinst nicht besser zu sein... Eine Liste mit Büchern anhängen kann ja kaum dein Ernst sein. Du hast viel geschrieben, aber wenig mit klaren Worten und Fakten, einfach nur "schöne Worte"...

0
@Geronimo7

Das setzt voraus, dass "jeder" Arbeit hat und diese nicht noch schlechter vom Arbeitgeber bezahlt wird, weil dieser meint, man zahle ja nur noch 10% und sonst gar nichts...

"Einfach mal das komplette Programm lesen bevor man hier unqualifizierte Antworten gibt! Durch die Reduzierung der Direkten steuern, wird die Kaufkraft gestärkt, und mehr investiert! Dafür sind dann aber wieder die notwendigen Arbeitskräfte nötig. Mit einer Steuerpolitik wie im Programm der PDV beschrieben wir es automatisch mehr Arbeitsplätze geben. Und die Zahl der Arbeitslosen auf nahezu null sinken. Und was das Zahlen der Gehälter angeht, mach eich mir da keine Sorgen, denn wenn es immer weniger Arbeitssuchende gibt, werden die Gehälter sogar steigen!"

0
@Geronimo7

"Was heißt das GENAU? Bitte Fakten und genauer Erläuterungen. Sprüche à la Merkel bringen da gar nichts."

Wie gesagt einfach mal das Parteiprogramm lesen und eine der Infoveranstaltungen der Partei besuchen. Dann hast du alle Erläuterungen und Fakten.

"Sorry, aber du scheinst nicht besser zu sein... Eine Liste mit Büchern anhängen kann ja kaum dein Ernst sein. Du hast viel geschrieben, aber wenig mit klaren Worten und Fakten, einfach nur "schöne Worte"..."

Die Fakten findest du in diesen Büchern. Wenn man alles was dort zur Erläuterung der Themas steht hier Schreiben wollte, müsste man vermutlich hunderte von Kommentaren scheiben, weil man hier nur eine begrenzte Anzahl von Zeichen schreiben kann! Also Bücher besorgen lesen und dann eine Meinung bilden und mitreden!

0
@TK1978de

Die Partei will nicht die Steuern komplett abschaffen, sondern die Mehrwertsteuer auf 10% reduzieren, was dadurch ermöglicht wird, dass Einkommenssteuern und Abgaben wegfallen

Aha. Eine Gegenfinanzierung der Mehrwertsteuersenkung erfolgt also durch Abschaffung der anderen Steuern. Hört sich nicht besonders durchdacht an.

Eine Währung, die sowohl wirtschaftlich und jurstisch gedeckt ist, führt dazu dass Inflation Vergangenheit wird

Eine 'juristisch' gedeckte Währung?

0
Kann man Wählen

Diese Partei sollte man wirklich wählen! Eine Alternative dazu sehe ich nicht. Aus Angst vor massiven Wählereinbrüchen versuchen die alten Parteien z.B. Sarazin, der den Stein ins rollen gebracht hat, zum Ehrenbürger zu machen. Das Volk wird langsam mündig und die alten Parteien sehen ihre Privilegien davonschwimmen.

Kann man Wählen

Alle schimpfen schon lange auf die etablierten Parteien - jetzt ist DIE Gelegenheit da, ein Gegengewicht zu bilden. Dies ist die Chance, die wir alle nicht ungenutzt verstreichen lassen dürfen. Ich appelliere an alle kritischen Bürger, sich politisch zu engagieren bzw. eine Partei wie die PDV zu unterstützen, bevor wir vollends von "EU-Gesetzen", die von unserer Regierung mitinitiiert werden, neutralisiert werden!

Was möchtest Du wissen?