Was gibt es im Leben umsonst?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das Leben ist ein Kreislauf. Deshalb gibt Dir das Leben immer so viel, wie Du bereit bist dem Leben zu geben. Wenn Du das Leben beschenkst, beschenkt es Dich. In meinem Erfolgs- und Persönlichkeitstraining versuche ich die Teilnehmer zunächst dazu zu bringen zu erkennen und zu schätzen was sie haben und nicht ständig nach dem zu gieren, was sie nicht haben. Der nächste Schritt ist - und dies ist einer der schwierigsten - die Leichtigkeit des Seins zu lernen. Bei allem, was getan wird, steht also: "Geht es noch leichter? Kann man es mit noch mehr Freude machen?" Ich glaube es war Diogenes von Apollonia der in einem Fass schlief und zu dem Alexander der Große kam und fragte, ob er etwas für ihn tun könne. Dieser sah ihn an und meinte dann: "Ja, geh mir ein wenig aus der Sonne."

Gerade heute gibt es ja sehr vile Dinge umsonst. Leider hat sich die Raffgier diese Gedanken bereits geschnappt und versucht damit Geschäfte zu machen. Aber denke an die vielen Programme, die kostenlos zur Verfügung gestellt werden

Für mich ist es der Gesang der Vögel, mit dem ich jeden Morgen begrüßt werde und der mir so viel Energie gibt. Der Fluss, der mich in seiner Majestät immer wieder beeindruckt. Die Gespräche mit fremden Menschen auf freundlicher Basis. Mit einem lieben Menschen den Sonnenuntergang beobachten, den Sonnenaufgang. Ihn ganz fest in den Armen zu halten. Das Geschenk wirklich gute Freunde zu besitzen. Und insbesondere auch das Geschenk meiner Kreativität und Intelligenz, die mir das Leben nie langweilig werden lassen.

Wieso reduzierst Du die Frage auf den Begriff BEZAHLEN? Zumal dieser Begriff heute mehrheitlich NEGATIV geladen ist. Leben ist Austausch. Der Köper will ernährt werden, gekleidet und will nach Möglichkeit in unseren Breitengraden ein warm machendes Dach über dem Kopf haben. Darum muss man sich kümmern. Den einen ist das Beschwernis. Es gibt aber auch Leute, denen das richtig Spaß macht, die diese Herausforderung mit Freude meistern. Gerade jetzt im Frühling nerven fast die Vögel, wenn sie schon morgens um fünf Uhr mit Gezwitscher neue Partner suchen, Nester bauen und sich um ausgelegtes Futter streiten - will sagen, das geht nicht nur den Menschen so und Geld muss nicht im Spiel sein.

Das Lebensglück, dass Du Dir selbst schaffst und Dir auch keiner wegnehmen kann, ist mit Geld nicht zu bezahlen und trotzdem das Teuerste, was es gibt. Ich wünsche Dir sehr viel davon.

Es gibt sehr viel, für was wir im Leben nicht bezahlen müssen! Ich muss z.B. nicht für die kleinen Freuden des Lebens ( der erste warme Sonnenstrahl auf meiner Haut den ich nach einem langen Winter genieße, ein Lächeln das mir jemand schenkt...) bezahlen. Wir müssen für das kostbarste das uns das Leben bereit hält nicht bezahlen. Das ist für mich die Fähigkeit die "kleinen" Freuden zu erkennen und sie zu geniessen. Einen schönen Augenblick muss man nicht bezahlen. Er ist ein Geschenk, das wir nicht bezahlen k ö n n e n. Und das ist gut so!

Alles kostet sogar der Tod kostet das Leben :D

wer hier in deutschland geboren wird , hat schon 10.000 schulden, das wichtigste ist das alles zeit kostet.

Im Leben wird einem nichts geschenkt. Nichts ist umsonst, für alles muss man hart arbeiten.

Im Leben ist alles umsonst, zum Leben da.

Um Luxeriös zu Leben, muss man bisweilen sehr hart Arbeiten.

0

Wieviel hast du für dein Leben bezahlt?

Was möchtest Du wissen?