Was gibt es für Parallelstellen von Lukas und Mathäus?

3 Antworten

Da sind insbesondere die Seligpreisungen genannt, aber grundsätzlich enthält die Bergpredigt die Feldrede mehr oder weniger komplett.

Tante Wiki schreibt dazu: „Bis auf wenige Ausnahmen sind die Worte der Feldrede in der Bergpredigt zu finden. Viele Worte der Bergpredigt, die in der Feldrede fehlen, sind im Lukasevangelium in einen anderen Kontext eingeordnet, meist im lukanischen Reisebericht. Die Worte, die sowohl in der Bergpredigt als auch in der Feldrede enthalten sind, werden meist in der gleichen Reihenfolge dargeboten. […]

Lukas hat die Fassung der Logienquelle in der Feldrede treuer bewahrt, Matthäus hat stärker redaktionell eingegriffen. Andererseits übersetzt Lukas die Worte Jesu für ein griechisches Publikum. Sein Bezugsrahmen ist nicht mehr (wie bei der Logienquelle und bei Matthäus) die Tora mit ihren Einzelgeboten, sondern das griechische Ethos.“

Es gibt jede Menge Parallelstellen, die kann man gar nicht hier alle aufzählen. Wenn du in deine Bibel schaust, dann stehen in den Evangelien am Anfang eines jeden neuen Kapitels bzw. einer Geschichte die Parellelstellen zu den anderen Evangelien.

Interessante Parallelen sind die Endzeit-Szenarien, wo von Kriegen, Hungersnöten, Erdbeben, Naturkatastrophen und Seuchen die Rede ist. Und dazu noch gleichzeitig weltweit ein Predigtwerk von einer Botschaft Gottes (Evangelium) die Rede ist. - Matthäus Kapitel 24 - Lukas Kapitel 21

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Was möchtest Du wissen?