Was gibt es für gefährliche Tiere auf den Malediven?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zitat von dieser Webseite

Gifttiere

Die meisten der giftigen Lebewesen trifft man im Wasser. Hier leben Steinfische, die man aufgrund ihrer hervorragenden Tarnung nur sehr schwer ausmachen kann.

Der ebenfalls zur Familie der Drachenköpfe gehörende Rotfeuerfisch trägt sein Gift in den Flossenstrahlen, besonders in denen der Rückenflosse. Eine Berührung mit diesen Strahlen kann für den Menschen sogar tödlich verlaufen.

Insekten, Spinnen

Sehr häufig ist die Papierwespe, aber auch Schmetterlinge und besonders Moskitos verfolgen einen auf Schritt und Tritt. Kakerlaken sind ständige Gäste in den Zimmern, die große Walzenspinne dagegen meidet menschliche Nähe und wird daher eher selten anzutreffen sein.

Mehr dazu findest Du unter diesem Link > http://www.goruma.de/Laender/Asien/Malediven/Wissenswertes/Tiere

gefährliche Tiere triffst du nur im Wasser z.B. der Steinfisch aber an Land ist es das einzig gefährliche die reifen Kokosüsse die von den Bäumen krachen, wenn die einen erwischen, oh je!

Was möchtest Du wissen?