Was genau ist ein Jahreswagen?

8 Antworten

Falsch ist die Aussage, dass Autos die ein Jahr zugelassen waren Jahreswagen sind.

Jahreswagen gibt es ausschließlich von Werksmitarbeitern die diese Fahrzeuge zu günstigen Konditionen bekommen. 

Jahreswagen sind auch nicht unbedingt ein Jahr alt.

Als Jahreswagen werden bis zu einem Jahr alte Fahrzeuge bezeichnet. Also fast neu, aber meist deutlich günstiger als ein Neuwagen.

Woher ich das weiß:Beruf – KFZ-Meister

Viele Werksangehörige der Automobilhersteller können die Neufahrzeuge günstiger kaufen. Voraussetzung ist aber, dass das gekaufte Fahrzeug meist für mindestens ein Jahr selbst gefahren werden muss, bevor es wieder verkauft werden kann. Das machen viele Werksangehörige auch. Sie fahren das Fahrzeug für ein Jahr, verkaufen es dann weiter und holen sich wieder einen Neuwagen. Aus dieser Praxis heraus entstand der Begriff Jahreswagen.

Jahreswagen sind etwa ein Jahr alt.

Also noch fast Neuwagen, allerdings kosten sie deutlich weniger als Neuwagen

Das ist ein Wagen, der genau ein Jahr gefahren worden ist. Häufig wird er von einem Werksangehörigen verkauft, der ihn neu mit Rabatten erstanden hat , ihn jetzt verkauft und sich einen neuen holt.

Es ist also auch ein Gebrauchtwagen. Andere Gebrauchtwagen haben unterschiedlich viele Vorbesitzer und sind ganz unterschiedlich alt.

Was möchtest Du wissen?