Was gehört zu einer guten Allgemeinbildung?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

was gehört dazu? eigentlich kann man da nur sagen daß man möglichst viel aus allen möglichen bereichen wissen sollte. je mehr desto besser. immer schön mit offenen augen und ohren durchs leben ziehen

Von welchen Bereichen? Ist inhaltslos! Nicht gut!

0

Ein paar Technikgrundlagen bitte, damit Du nicht hier in den chor der "HILFEE ichhabnWLANStikgekauftbinaberzublödumTreiberzuinstalliern"-Gemeinschaft einstimmen musst.

Grundsätzlich zu verstehen, wie die Technik, die Du tagtäglich nutzt, funktioniert, gehört zu den Überlebenstechniken - vergleichbar mit Jagen und Feuermachen.

Geschichte ist auch so ne Sache. Zu Wissen dass Römische Siedlungen in Deutschland nichts mit Berlusconis Expansionspolitik zu tun haben, und dass der Herr mit dem Schnurrbärtchen die Autobahnen NICHT erfunden hat.

Physik & Chemie - Warum schmilzt Salz das Glatteis, warum nimmt Muttern fürs Gemüse einen Dampftopf - spätestens Wenn Du Kinder hast, wirst Du ihnen die Welt erklären.

Ach ja, Internet - wie recherchiert man richtig. Warum man Google und Wikipedia nicht blind trauen sollte, Warum man im NEtz wie auch im Real Life keine Bonbons von Fremden annehmen soll.

Sprachen - Ohne rudimentäres Englisch bist du aufgeschmissen. In der Geschäftswelt wird das vorausgesetzt. Jede weitere Sprache ist ein Karrierebonus.

Religion und Philosophie - Warum Buddha kein Gott ist und Allah für Fundamentalisten wenig übrig hat, der Papst mal Inquisitor war...und das es nicht platon war der vor 1600Jahrren über die jugend gemotzt hat.

Urknall und schwarze Löcher ist ein Muss. Der Unterschied zwischen Vakuum und Dunkler Materie - ein Sahnehäubchen;-)

Alles spannende themen - knie dich rein, es darf ruhig spass machen:-)

Warum fragst du eigentlich?

DP

Warum fragst du eigentlich?

Es geht um die** wichtigen Dinge** der Allgemeinbildung?

0
@mandoline

Ist es legitim zu fragen, in welcher Altersstufe Du Dich in dieses Abenteuer stürzen möchtest?

DP

0
@mandoline

Ok...dachte Du willst in der Konsequenz ab morgen Dein Allgemeinwissen aufpolieren. sorry....

DP

0
@dp26381

Na, da hat die aber richtig was zu tun! Das war eher dürftig, was hier sichtbar wird. Interessant ist, daß keiner vom Support bei all den mandoline- Fragen moniert. Sind doch alles Forumfragen und keine Fragen, die Rat erfordern oder Tipps?

0

es scheint mir, dass es am besten ist, einfach ALLES zu hinterfragen und sog. allgemeinwissen nicht einfach hinzunehmen, sondern zu schauen, was wirklich hinter den vielen allgemeinplätzen steckt, die uns täglich begegnen. beispiel: in einem der filmkrimis mit dem großartigen sir peter ustinov erklärt uns dieser in seiner rolle als hercule poirot, dass es einen bekannten opernkomponisten mi dem namen "josef grün" gäbe. bekannter sei der allerdings als giuseppe verdi. an solchen kleinigkeiten kann ICH mich gut erfreuen.

Pansophismus oder Enzyklopädie? Das ist hier die Frage! Sagt der Pädagogikprofessor. Davon schon gehört? Bestimmt nicht?! Das merkt man ja an den "tollen" Antworten. Nun komme ich zum Wesentlichen und meine Meinung deutlich zur Allgemeinbildung und zähle mal auf: Geistiges Wissen und Können, so rechnen, sauber sprechen, also Grammatik und Orthographie, philosophisches Denken und überlegen, ein bißchen Seelenkunde und erziehungswissenschaftliches Denken und Handeln - das ist schon allerhand oder? Was noch? Künstlerisches Wissen und Können, Singen, Malen, Musikinstrument spielen, Zu Hause- sein in der Bildenden Kunst, den Stilarten, auch Architektur. Das ist natürlich auch schon was in Richtung Allgemeinbildung! So, nun haben wir etwa 60 %! Nicht wahr? Was nun noch? Das hier: Körperliche Betätigung in Form des Sports, des Tanzens , des Werkens, so ne Art polytechnisches Wissen und Können, Bescheid wissen, wie Produktionsprozesse ablaufen und so! Auch militärisches Wissen, so in etwa , wie man schießt und wie man sich verteidigt. Das sind nochmal 30 %. Nun fehlen noch 10 %. Was ist das? Die Moral, die Politik und juristisches Wissen und Können! Das ist es. Das ist Allgemeinbildung! Toll? Oder?

Grins Unsere Listen ergänzen sich nicht schlecht. Nahkampf und Schiessen sehe ich persönlich als Abrundung der Überlebensfähigkeit.

Die arme Mandoline dürfte aber mit 18 Semestern Allgemeinbildung plus 8 Wochen Ausbildung bei den Marines ein wenig überfordert sein;-)

DP

0

Soziale und emotionale Kompetenz!

Was ist das denn? Emotionale Kompetenz? Soziale K. verstehe ich ja noch... hi, hi!

0