Schnelle Hilfe bei mangelnder Allgemeinbildung :'D

35 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

es gibt eine Hörbuch-reihe.. Allgemeinbildung in 7 Tagen.. da ist zu jedem Thema was dabei.. bei amazon spuckt er gleich ne Menge aus.. ist lustig zuzuhören, kann man unterwegs, beim arbeiten etc.. http://www.amazon.de/h%C3%B6rbuch-Allgemeinbildung-Lernen-Nachschlagen-B%C3%BCcher/s?ie=UTF8&keywords=H%C3%B6rbuch&rh=n%3A405500%2Ck%3AH%C3%B6rbuch&page=1

klingt nach einem guten Rat :-)

0
@TalaPran

Ich denke, dieser Tipp wird mich zumindest kurzfristig am schnellsten voranbringen! Dann hab ich wenigstens mal nen groben Überblick :) Vielen Dank an alle andern für die tollen Ratschläge, ich werde auch versuchen, diese umzusetzen! :D

0

Langfristig: Im Auto DeutschlandFunk (DLF) oder WDR5 (Für NRW) laufen lassen. Hilft enorm.

Ich habe eigentlich für mein noch junges Alter ein sehr großes Allgemeinwissen. Aber DLF schafft es immer noch Themengebiete an zu scheiden, worüber ich mir noch nicht einmal die kleinsten Gedanken gemacht habe :D

und außerdem hält es dich auf den Laufenden (Was sehr wichtig ist für die Allgemeinbildung)

Ein preiswertes und erfolgreiches Vergnügen ist das, was meine Kinder und ich das Lexiconspiel nannten: Ein Lexicon nehmen (also kein Sprachlexicon, sondern eines, in dem Kurzbeschreibungen von Landschaften, Städten , Blumen,Prominenten - also allgemeinen Dingen alphabetisch aufgelistet werden. Blind pro Buchstabe mindestens drei Begriffe antippen - Kurzinfo lesen,- und dann bei wiki die längere Information nachlesen. Auf diese Weise hat man zwangsläufig über Jahre ein gutes Allgemeinwissen. Und kann sich dann auf eines oder mehrere Themen intensiver einlassen. Übrigens; Allgemeinbildung ist auch eine Altersfrage,- wenn man immer neugierig bleibt, wächst sie zwangsläufig. Nur,- viel lesen muß man,- auch auf Gebieten, die einen nicht gerade begeistern. Dazu gehört für mich Politik- seufzz- aber; wat mutt dat mutt,- also lese ich auch Spiegel- Fokus -Tageszeitung (außer der allgemein gern BLÖD genannten) aber nicht alles -, einige nur gelegentlich.

Übelkeit ohne Grund treibt mich in den Wahnsinn

Ratlos ! Seit einem halben Jahr schlage ich mich mit magendruck und übelkeit herum und kein Arzt hat eine Ahnung was es sein könnte . Die Übelkeit geht bis zu dem Punkt wo sich die Zunge und der Hals zusammen ziehen und dabei bleibt es dann . ( schwer zu beschreiben ) . Ich bin 26, nicht schwanger und habe folgendes untersuchen / machen lassen :

  • allergietest
  • Magenspiegelung
  • großes Blutbild
  • Ultraschall Schilddrüse , Galle , Nieren , Leber
  • Kardiologisch abklären lassen
  • Orthopädisch abklären lassen
  • Hno Besuch
  • Gyn Besuch

Sämtliche Mittel wie Vomex , Iberogast , Domperidon usw helfen rein gar nicht . Sobald ich liege sind die Symptome nach kurzer Zeit wie verflogen .

...zur Frage

Wie kann man seine Allgemeinbildung verbessern?

Ich habe seit zwei Wochen damit angefangen mich für meine Allgemeinbildung zu interessieren. Ich versuche wenns geht jeden Tag so kleine Allgemeintest im Internet zu beanworten, oder mache auch manchmal Quizfragen über verschiedene Themengebiete wie z.B. Erdkunde und Geographie oder Politik usw.) reicht das alles aus um sein Allgemeinwissen aufzufrischen. Wiele sagen auch, man sollte jeden Tag Zeitung lesen und Nachrichten anschauen, dann wird man automatisch schlauer. Also reicht das alles oder nicht?

...zur Frage

Studium mit viel Allgemeinbildung?

Hallo,

kennt ihr Studiengänge, in denen die Allgemeinbildung gefördert wird?
Wäre Biologie so ein Fach?

Danke!

...zur Frage

Halbzellenpotential, Standardpotential und elektromagnetische Kraft (EMK)?

Hallo Zusammen

Ich habe eine Frage zur galvanischen Zelle.

Und zwar gibt es bei diesem Versuch verschiedene Begriffe, bei denen ich mir nicht sicher bin, ob man sie als Synonym auffassen kann, und falls nicht wo der Unterschied liegt.

Bei H2 und H3O+ ist das Halbzellenpotential ja per Definition = 0 Volt. Ist das das selbe wie das Standardpotential? Sprich ist das Standardpotential auch Null?

Und falls nicht wo liegt der Unterschied?

Und hab ich es richtig verstanden, dass die Standard-EMK die Summe von den zwei Halbzellenpotentialen ist? Also dass das Halbzellenpotential der Oxidationszelle + das Halbzellenpotential der Reduktionszelle die EMK ergibt?

Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Was ist für euch Allgemeinbildung?

Ist es noch Allgemeinbildung, wenn man weiß, wie ein Stern zu einem Schwarzen Loch wird, nachdem er kollabiert ist und sich wegen der stark konzentrierten Masse, die Gravitation ins unendliche geht, sodass die Fluchtgeschwindigkeit größer als die Geschwindigkeit c des Lichts ist.^^

Ihr wisst was ich meine...

...zur Frage

Gibt es eine Preishöchstgrenze für Lebensmittel? Stichwort "Soziale Marktwirtschaft", bitte um Hilfe

Hallo liebe Community,

ich habe eine Klausur geschrieben, bei der eine Antwortmöglichkeit richtig war, jedoch habe ich Bedenken, ob nicht eine andere Antwortmöglichkeit auch richtig war.

Könnt ihr mir helfen?

Es geht um die soziale Marktwirtschaft.

Die Frage lautete in etwa: "Wo greift der Staat in der soz. Marktwirtschaft ein?"

Antwort war richtig: "Der Staat greift dort ein, wenn Unternehmenszusammenschlüsse eine marktbeherrschende Stellung einnehmen" (oder so ähnlich, auf diese Antwort möchte ich nicht weiter eingehen, sie war aufjedenfall richtig und plausibel).

Eine andere Antwortmöglichkeit war in etwa: "Der Staat setzt Höchstpreise für Lebensmittel fest."

Nun zu meiner Frage, warum ist diese zweite Antwortmöglichkeit falsch? Bekanntlich sind ja die Merkmale der sozialen Marktwirtschaft das Prinzip der Freiheit mit dem Prinzip des sozialen Ausgleichs. Selbst kenne ich keine Höchstpreise für Lebensmittel, jedoch wollte ich mir mal eine Expertenmeinung anhören. Wenn doch jetzt ein bestimmtes Lebensmittel oft gebraucht werden würde und jemand ein Monopol dafür hätte, dann könnte er ja die Preise beliebig anziehen. Greift dann nicht der Staat in der soz. MW ein und könnte evtl. eine Preisobergrenze festsetzen oder so ähnlich? Weil sonst wäre das ja nicht mehr mit dem Prinzip des sozialen Ausgleichs übereinstimmbar. Das Argument meiner Dozentin war, es gibt keine Höchstpreisfestsetzung für Lebensmittel. Ist das nicht Argumentationssache? Gibt es wirklich keine Preishöchstgrenze für Lebensmittel? Wichtig, Lebensmittel. Ich hoffe, dass ihr meine Frage verstanden habt! Bitte um ernstgemeinte Antworten; am besten mit Quelle.

Vielen Dank für die Mühe!

Mit den besten Grüßen, chiller462

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?