Was für Regeln haben Schiiten(Religion), weil Moslems ja kein Schwein essen dürfen? Ist es bei den Schiiten auch so?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Schiiten folgen dem Koran, daher dürfen sie, wie der Rest auch, kein Schweinefleisch essen. Sie sind im Grunde Muslime, nennen sich aber Schia, weil Sie paar zusätzliche Dinge haben. Der Rest der Muslime werden Sunniten genannt (+90%) dabei gibt es im Islam kein Suni, Shia, usw. usf.

In einigen Ländern werden Muslime nicht einmal wissen, was Sunniten sind, dabei wären Sie es selbst (lauf Definition).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saidjj
25.08.2016, 18:11

Zu sagen das Schiiten sich nur Schiiten nennen weil sie zusätzliche Dinge haben ist falsch , es ist sogar falsch jeden Schiiten als Muslim zu bezeichnen .
Wer Erneuerungen in die Religion einbringt tritt aus dem Islam aus .
Allah s.w.t sagt im Koran "Heute habe Ich euch eure Religion vervollkommnet und Meine Gunst an euch vollendet, und Ich bin mit dem Islām als  Religion für euch zufrieden."
Wie kann man es also als Mensch wagen etwas neues in die Religion einzubringen wo doch Allah s.w.t schon zu Zeiten Muhammeds gesagt hat das der Islam vollständig ist .
Dazu kommt das Schia vorallem im Iran die Meinung vertreten das man 3x statt 5x am Tag beten darf .
Sie beten anders weil sie die Hadith die von Aisha r.a kommen nicht akzeptieren weil sie sie als Kafir bezeichnen .
Sie unterstellen ihr Zina begangen zu haben obwohl Allah s.w.t ihre Unschuld im Koran bezeugt hat .
Und vieles mehr um nur einige Dinge zu nennen .
Meine Kritik richtet sich nicht an jeden Schiiten aber an den großteil und so wie es von mir beschrieben wurde wird es auch im Iran gehandhabt und dies ist weit entfernt vom Islam .
Wen jemand jemand anderen als Kafir bezeichnet steht fest das einer von ihnen ein Kafir ist .
Wer die Frau des Propheten s.a.w.s als Kafir bezeichnet wird folglich selbst ein Kafir sein .

0

Klar, Schiiten und Sunniten sind beide muslimisch & abgesehen davon sehr ähnlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schiiten folgen dem Koran und der reinen Sunnah des Propheten (s) und seiner Familie (Ahlul Bayt) (a) . 

Verboten hat Er euch nur (den Genuß von) Verendetem, Blut, Schweinefleisch und dem, worüber ein anderer (Name) als Allah(s) angerufen worden ist. Wer sich aber in einer Zwangslage befindet, ohne zu begehren oder das Maß zu überschreiten, für den ist es keine Sünde. Allah ist Allvergebend und Barmherzig. (2:173)

Der einzige Unterschied zwischen Sunniten und Schiiten ist, dass Sunniten Imam Ali (a) nicht als Nachfolger des Propheten (s) anerkennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RipeClown
25.08.2016, 09:14

Wir erkennen ihn als Nachfolger.

Nur nicht als ersten sondern vierten.

1

Im wahren Islam gibt es eigentlich keine Unterteilung zwischen Schiieten und Sunniten oder so. Es gibt nur den Islam, Shiieten und so weiter ist nur frei erfunden und ein wahrer Moslem weißt das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SibTiger
25.08.2016, 07:53

Im wahren Islam

ein wahrer Moslem

Es ist doch immer wieder lustig, wenn Muslime mit dem Wörtchen "Wahr" um sich werfen.

0

Schiiten sind Moslems, also gehe ich mal davon aus...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Frage ist ungefähr  so wie : Christen dürfen Karfreitag ja kein Fleisch  essen,  dürfen Deutsche (Christen) das dann auch nicht? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von esmeraldahallo
26.08.2016, 10:50

Mir geht es nicht um den Schwein oder so ich meine was für geligiose regen Schiiten haben :)

0

dazu gibt es genug informative seiten. siehe: http://sunniten.net/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?