Indem sie selber oder ihre Eltern sich im Bekannten- oder Verwandtenkreis umhören, wer ledig und heiratsreif ist und gegebenenfalls wird ein Treffen vereinbart bei den Eltern der potentiellen Verlobten. Wenn die potentiellen Verlobten zustimmen, hat der Vater der Verlobten das letzte Wort. Stimmt er auch zu, dann sind sie verlobt und können heiraten.

...zur Antwort

am wenigsten stark ausgeprägt ist schwer zu sagen, vielleicht Niedersachsen und Hamburg, teilweise NRW. Am stärksten ausgeprägt im Westen bestimmt Bayern und Baden-Württemberg und alles im Osten.

...zur Antwort

wenn du es vergessen hast, ist dein Fasten gültig

...zur Antwort

Hanafiten und Malikiten heben nur am Anfang vom Gebet die Hände. Nach dem Ruku heben Schafiiten und Hanbaliten die Hände. Das mit den Hängenlassen der Hände nach dem Ruku tuen alle 4 Rechtsschulen. Also wenn man vom Ruku hochkommt, egal ob man danach die Hände hebt oder nicht, lässt man die Arme hängen, anstatt sie wieder zu übereinander zu legen. Lediglich von Ahmad ibn Hanbal gibt es eine Meinung (von zweien), dass man die Hände nach dem Ruku wieder übereinander legen soll.

...zur Antwort

und wenn du die Shahada für dich selbst sagst, bist du sowieso Muslimin.

...zur Antwort

ich glaube ich habe dir die Frage schon mal beantwortet oder war das jmd anderes?

Tahajjud ist kein eigenes Gebet. Es ist jedes Gebet, das man zwischen Isha und Fajr betet, wenn man vorher geschlafen hat. Wenn du vor dem Witr geschlafen hast, dann ist das automatisch schon Tahajjud. Du kannst Witr soviel Raka beten wie du willst, aber nicht mehr als 11. Du kannst auch Nafila, Gebete ohne besonderen Anlass beten. Selbst nach Witr, wenn dir dann 11 Raka zu wenig sind. Manche Gelehrte sagen sogar, du kannst Witr sogar noch in der Zeit von Fajr beten. Das würde dann sowieso mindestens als Qadha (nachgeholtes Gebet) gelten.

...zur Antwort

jetzt ist schon Bayram also nach Sonnenuntergang. Morgen auch noch (also eigtl heute)

...zur Antwort

Nach der Rechtsschule von Imam Shafii kann man das Bayram-Gebet zuhause beten, egal ob alleine oder in der Gemeinschaft und egal ob wegen Corona oder nicht. Frauen dürfen auch alleine in der Gemeinschaft beten.

Nach der Rechtsschule von Imam Hanifa, nicht. Stattdessen betet man ein normales Sunnah-Gebet.

...zur Antwort

nach überwiegender Meinung, darfst du dein Fasten brechen, wenn du die "Reise" mit dem Auto vor Morgendämmerung antrittst, dein Ziel ca. mind. 81 km entfernt ist und du deine Stadt verlassen hast. Nur die Hanbaliten sagen, dass du dein Fasten nach dem Verlassen deiner Stadt brechen darst, egal ob du vor oder nach der Morgendämmerung verreist bist.

Ob du dein Fasten brechen darfst wenn der Zweck deiner Autofahrt nur dem Fastenbrechen dient, ist eine andere Frage.

...zur Antwort

man kann seine Ziele auch ohne Gebete erreichen, inshallah, wenn es sich um weltliche Ziele handelt. Nicht jeder der 5 mal betet ist auch sonst fleißig. Nicht jeder der nicht betet ist faul. Gebete nützen in erster Linie für das Jenseits.

...zur Antwort

wenn du eine islamische Antwort haben willst, dann glaube ich nicht, dass du dahin gehen solltest. Deine Umgebung besteht fast nur aus Dingen die haram sind: Alkohol, Unzucht...wie kann man sich als gläubiger Mensch freiwillig so einer Situation aussetzen?

...zur Antwort