Nein kannst du nicht.

Die rechte ist immer stärker

Deswegen stehst du als Rechtshänder mit dem linken Bein auch vorne.

Die linke Hand muss auch nicht hart sein, viele Führhände schlagen, viel stechen und mit der linken Hand die Rechte vorbereiten

Nicht jeder Schlag muss 100 % Kraft sein

Es ist auch viel mehr Taktik und Sinn dahinter

PS

Ein Tipp was ich von meinem Trainer habe

Deine Führhand ist dein Radar, durch viele Jabs, Schätz du die Distanz ein. Trifft die Linke, bist du in der Distanz mit der rechten auch drin.

...zur Antwort

Tja warum hat der dann gegen Floyd verloren ?

Außerdem war Floyd auch Weltmeister in allen Gewichtsklassen.

Und er ist ja nicht mal jetzt der beste Boxer, geschweige denn aller Zeiten

...zur Antwort

Die einen Gelehrten und besonders die Salafisten sagen es ist generell Haram.

Die anderen sagen bestimmte Instrumente sind wichtig sowie was der Inhalt gibt wie islamischer Lobgesang oder Nasheeds

Ich kenne den Text von KC und ich persönlich sage nein. ( abgesehen vom Video )

Da ist nichts beleidigendes oder etwas was nach Haram aussieht.

...zur Antwort

Normaler weise ist es richtig bismillâh zu sagen bevor du eine gute Tat ausführst oder eine Tat ausführst

Bei Silvester ist es was anderes

Es ist Haram, die nicht muslimischen feste zu feiern oder sie zu akzeptieren

Also solltest du auch nicht sagen bismillâh an einem Fest, dass nicht unseres ist.

Wir haben unser eigenes Neujahr.

...zur Antwort

Kannst auch schon mit 6

Sind aber dann auch nach Amateurregeln wie Kopfschutz, Schienbeinschoner etc.

Profi Kämpfe erst mit 18

Es gibt aber Ausnahmen gerade bei den K1 und Thaibox kämpfen

...zur Antwort

Aus islamischer Sicht sollst du das Kind behalten.

Es gibt genug Verse im Qur'an, die darauf hinweisen das man es nicht abreiben soll weil

Man kein Kind bekommen will, Angst hat arm zu werden etc.

Oder Angst hat das Kind wird kein gutes Leben haben, armes Leben etc. haben

Denn was die Leute vergessen, was Allâh will dass geschieht und was er nicht will das geschieht nicht. Er wollte das Kind aus diesem Grund behalte es.

Allâh ist der Allversorger

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen

Inshallâh entscheidest du dich für das richtige

PS

Die erste Frau des Propheten, hatte auch Kinder die nicht unter einer islamischen Ehe waren und der Prophet hat sie geheiratet

...zur Antwort

Mach MMA da du alles lernst. Du lernst wie du einen Stand Kämpfer konterst, du lernst einen Bodenkämpfer auszukontern. Du hast dünne MMA Handschuhe was noch mehr einem Street Fight ähnelt und du machst einfach alles. Kannst du dir auch anschauen. Sowohl die Schläge als auch das blocken läuft beim Streetfight gleich ab. Du kannst außerdem mehr Turniere machen sowohl stand, als auch Boden, als auch MMA Turniere und somit mehr Erfahrung sammeln. Außerdem ist es die Revolution der Sportarten. Heißt du wirst damit viel mehr Geld machen können als mit anderen Dingen.

Schau dir den Film Never back down an und überzeuge dich selbst. ( auf deutsch the Fighter )

Wie gesagt du kannst alles, du machst alles. Mach also lieber MMA.

...zur Antwort

Man hat genau aus diesem Grund sie eingestuft in starker und schwacher Hadith.

Du kannst dir auch selbst ein bisschen denken.

Als erste Quelle sollte trotzdem der Qur'an benutzt werden.

Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen

...zur Antwort

Lies mal "10 Tage im November" von Johannes Clair.

Ist ein Deutscher Fallschirmjäger gewesen der seinen Dienst als Soldat auf Zeit für 4 Jahre hatte und der im Jahre 2010 in Afghanistan war.

Er hat alles detailliert in seinem Buch geschrieben, wie es für ihn war in der Ausbildung, der Flug in den Einsatz, ein halbes Jahr dort zu sein und wie es sein Leben prägte.

Er war zu einer Zeit dort wo die Bundeswehr sehr offensiv und aggressiv gegen die Taliban vorgegangen ist.

Er hat bis heute PTBS. Warum, wirst du im Buch sehen. ( Er erzählt direkt aus seinen Erlebnissen. Es ist nicht nur so irgend ein Buch sondern alles was er erzählt ist auch ihm wirklich widerfahren )

Eine andere gute Serie die ich dir noch empfehlen kann wäre :

"Our Girl" auf deutsch "eine Frau an der Front"

Da siehst du auch wie das Soldaten leben ist, von der Bewerbung bis zur AGA bis hin nach Afghanistan und zurück sowie mit den Entscheidungen und Dingen die man dort gemacht bzw. erlebt hat damit umzugehen und sie ein Leben lang zu verarbeiten.

Da geht es zwar um eine Frau die als Sanitäterin in Afghanistan war, aber die Serie ist recht modern angelegt und spielt im Jahre 2014 ( ihre Geschichte ist fiktiv )

( und es ist zwar aus Sicht der britischen Armee da es eine britische Serie ist aber sehr gut gemacht )

...zur Antwort

Es gibt soweit ich weiß eine homosexuelle Community der Muslime.

Kannst mal da um Rat und Erfahrung nachfragen

...zur Antwort

Es geht. Es gibt viele Verbände. Wenn du hart und gut trainierst dann nicht.

Aber es ist nichts besonderes im Boxen.

Soll nicht heißen das man sich mit solchen Leuten anlegen sollte oder jeder x beliebige von der Straße werden kann.

Aber nach 1-2 Jahren regelmäßigen Training in einem guten Verein kann man das schon leichter werden.

Profi Kämpfe sind schon eine andere Sache.

...zur Antwort

Ich empfehle dir

Mythos Fremdenlegion von Stefan Müller zu lesen.

Er war dort von 2009 - 2014 und berichtet über seine Einsätze, leben etc.

Ich wollte selbst hin, hab mich aber dagegen entschlossen.

Wenn ich nichts in meinem Leben mehr habe, dann werde ich auch hingehen.

Dort wird alles beschrieben, vom hinreisen bis hin zum Test und so weiter.

Kannst dir auch noch ein paar Dokus anschauen.

Wichtig :

Du fährst dort hin direkt, du brauchst keinen Abschluss gar nichts.

Rasierer, dort wirst du dich jeden Tag rasieren, wenn du den nicht hast wirst du nach Hause geschickt am Eingang, ist so gesehen schon der erste Test.

Französisch musst du nicht können, lernst du dort ( Beispiel er sagt auf französisch ihr sollt nach links gucken, 90 % verstehen nichts, danach heißt es Liegestütze weil ihr es nicht gemacht habt und dann zahlen auf französisch )

Du wirst dort geschlagen.

Alles unterhalb von deinem Kopf darf geschlagen werden usw.

Du unterzeichnest einen 5 Jahres Vertrag das du in erster Linie Soldat und Kämpfer wirst

Nur 10-15 % schaffen den Test

Sporttest :

Am besten 5-10 Klimmzüge im Ristgriff

Luc Leger Test

Vielleicht auch Cooper Test je nachdem ( 2800 Meter rennen in unter 12 min, mehr Meter desto besser )

Selbst wenn du das alles schaffst nimmt man auch nur die besten

Motivationsgespräch : warum willst du zur fremden Legion ?

Warum sollte die Fremdenlegion dich nehmen

Und was noch wichtig ist, gerade zu Anfang : englisch

Ansonsten kannst du wünsche äußern in welcher Einheit du willst. Wenn du Pech hast musst du nach französisch Guyana oder West Afrika wo du permanent stationiert bist und 1 und halb Jahre dort im Einsatz bist.

Wenn du gut bist kannst du zu den Grenadieren oder sogar zu den Fallschirmjägern

Du solltest auch wissen, dass ließt du auch im Buch, du wirst nie wieder der Mensch sein der du einmal warst durch den Drill etc.

Deine Familie wirst du vielleicht auch nur 1 x im Jahr sehen und Kampfeinsätze sind normal.

Training, Vorbereitung, Kampfeinsatz, Heimkehr, Vorbereitung auf den nächsten Kampfeinsatz.

Und solche Dinge wie Genfer Konvention kennt die Legion auch nicht.

Dort wird geschossen und es werden keine Fragen gestellt. Das sind die härtesten Hunde Europas. Du solltest dich schon mal abfinden das du auf jeden Fall Menschen töten wirst, auch Menschen die du vielleicht teils gar nicht umbringen willst.

Wenn man sich die Geschichte anschaut, war es normal Zivilisten damals in Algerien umzubringen um herauszufinden wo die Feinde sind.

...zur Antwort

Soweit ich weiß ist es bei Medizin was anderes

Man sollte wenn es geht als Mann einen männlichen Arzt und als Frau einen weiblichen Arzt.

Wenn es nicht geht soll man nicht sagen "ich bin eine Frau, ich gehe nicht zum Mann"

Teils sind das immer so radikale schwachsinnigkeiten, dass sage sogar ich als Muslim.

Damals als die Muslime Mekka befreit haben mit Muhammad, haben sich auch die muslimische Frauen um die Verletzten Männer gekümmert bzw. teils mit denen gekämpft.

...zur Antwort

Na wenn du mit so einem Deutsch dort hin gehst, werden die dich gleich ablehnen.

Nicht ein Satz ist grammatikalisch richtig.

Nun zu deiner Frage :

Vielleicht 1 von 100 macht kein Studium.

Das Studium dient ja für nach deiner Bundeswehr Zeit.

Wenn du eine gute Begründung hast bzw. schon ein Studien Abschluss hast, musst du eigentlich nicht studieren.

Aber ich würde es trotzdem machen, da du im Studium weiterhin dein Gehalt bezahlt bekommst und es an einer der besten Unis Deutschlands machst.

Noch dazu :

Es ist eigentlich egal wie dein Abschluss wirst.

Du kriegst eigentlich 1,6 netto fürs studieren + Unterkunft ( während andere Leute die nicht beim Bund sind und studieren alles sich selbst finanzieren müssen bzw. Bafög beantragen müssen.  )

...zur Antwort