Was für eine Krankheit hat diese Chili und kann man die trotzdem noch essen?

...komplette Frage anzeigen kranke Chilischote - (essen, Krankheit, Pflanzen)

2 Antworten

Ich halte das eher für leichte Wachstumsstörungen, bzw. abgestorbene Zellen. Das passiert wenn die Umweltbedingungen sich ändern.

Kann man essen, achte aber auf  Sekundärbefall durch Schimmel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
26.12.2015, 16:03

solche Gänge unter der Schale als Wachstumsstörung? Hab ich noch nie gesehen.

0

Da hat sich wohl ein "Minierer" breit gemacht. Von Blättern kenn ich das, in reifen Früchten hab ich das noch nicht gesehen. Minierer (Googel mal Miniermotten, gibt aber nicht nur Motten, auch andere Minierer) sind immer Insekten, keine Krankheiten, zu 100 % ungiftig. Gegart siehst du nix mehr davon. Und schmecktst auch nix. Guten Appetit!

Das hier wär mein Tipp, die gehen auch an andere Nachtschattengewächse: https://de.wikipedia.org/wiki/Tomatenminiermotte


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?