Was fressen Igel?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ich würd gar nicht zufüttern.Lass der Natur ihren Lauf.Wenn du sie schon sattfütterst,werden sie dir die unliebsamen Schnecken wahrscheinlich nicht mehr wegfressen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie schon einige geschrieben haben: Unter gar keinen Umständen Milch geben! Igel bekommen dadurch Durchfall und können schlimmsten Falls daran sterben! Ich hatte inzwischen schon 4 Igel in den letzten 2 Jahren, die ich meistens mit Katzennassfutter gefüttert habe, wobei ein Igel das überhaupt nicht leiden konnte und stattdessen Katzentrockenfutter und Hühnchenhälse anknabberte (diese Knochen dürfen aber auf keinen Fall in die normale Abfalltonne, da Hunde, Katzen und sonstige Lebewesen, die in deinem Müll kramen könnten, die fressen, und daran auch ersticken könnten).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie essen gern Katzenfutter. Wir hatten auch ein Igel der ist jetzt aber im Winterschlaf. Wir haben ihn immer gefüttert weil er ganz schön klein war. Und wir haben 3 Kater die ihn dann holen würden. Er hat unsere Mülltüten zerfetzt und das ganze aufgefuttert was da übrig war. Fütter ihn einfach. Er freut sich bestimmt. Katzen futter lieben sie. das ist gleich nach 1 Tag weg (ungefair eine halbe Katzen-nass-futterdose) Ich wünsche dir noch viel Spaß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib ihnen auf keinen fall Milch! Aber du kannst es mit Rührei oder Fallobst oder Katzenfutter versuchen. Wir hatten auch schon ein paar mal Igel die wir aufgepeppelt haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Nahrung der Igel besteht in erster Linie aus Wirbellosen (beispielsweise Insekten und deren Larven sowie Ringelwürmern), sie nehmen aber auch kleine Wirbeltiere und Aas zu sich. In kleinem Ausmaß verzehren sie auch pflanzliches Material wie Wurzeln und Früchte.

Falsch ist die Behauptung, dass Igel ihre Nahrungsvorräte auf den Stacheln lagern. Zwar finden sich manchmal Blätter oder Früchte auf ihren Rücken aufgespießt, allerdings ernähren sich die Tiere nicht davon. Sie nehmen diesen Ballast unabsichtlich auf, beispielsweise in ihrem Nest, und scheinen danach keinen großen Eifer an den Tag zu legen, ihn zu entfernen.

Quelle: de.wikipedia.org

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Igel fressen eigentlich fast alles ( Würmer Schnecken etc. ) Hunde und Katzenfutter kann man ihnen auch hinstellen....aber sowas wie Milch darf man dem Igel nicht geben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dosenkatzenfutter/Trockenfutter. Auf keinen Fall Milch o.ä. Wennn DU sie besonders verwöhnen willst, gegartes Geflügel oder Hack mit Ei gebraten. Habe schon viele Igel so wieder aufgepäppelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest es nicht zur gewohnheit werden lassen die igel zu füttern, sie suchen sonst nichts mehr selber und könnten verhungern, wenn du mal nicht mehr fütterst. Außerdem sind igel nachtaktiv und zeigen sich am tag nicht so gerne. Ansonsten kannst du ab und an mal obst und gemüse legen, aber bloß keine milch, daran können sie sterben Wie Lynx schon geschrieben hat, fressen sie sonst gerne insekten und wirbellose, die finden sie aber auch alleine

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Katzenfutter. Das ist am einfachsten zu besorgen und Igel mögen es einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schnecken in jeder Form, vorzugsweise gegrillte Hähnchen und allerlei kleines Getier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Trockenfutter! Das ist für Katzen schon schlecht genug, Du kannst ihnen Katzenassfutter hinstellen. "Mein" Igel hat Bananen geliebt. Igel fressen auch Fallobst, also mal einen angematschten Apfel hinlegen, da geht er vllt auch ran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MannaWaffal
03.07.2011, 12:04

Nur eine Frage, warum sollte Trockenfutter schlecht für die Katzen sein? Also eine Bekannte hat eine Katze die sie nur mit Trockenfutter füttert. Der Katze geht es SUPER und sie hat ein viel schöneres Fell als unsere Katze die auch Nassfutter bekommt! Fazit: Katzentrockenfutter stinkt nicht so sehr und der Katze geht es trotzdem bestens!

0

Die fressen Insekten und so ein Zeug. Ich würde die nicht mit Futter locken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

katzenfutter...! bei käse wär ich vorsichtig...!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

katzenfutter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?