Was fressen Igel?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würd gar nicht zufüttern.Lass der Natur ihren Lauf.Wenn du sie schon sattfütterst,werden sie dir die unliebsamen Schnecken wahrscheinlich nicht mehr wegfressen.

Wie schon einige geschrieben haben: Unter gar keinen Umständen Milch geben! Igel bekommen dadurch Durchfall und können schlimmsten Falls daran sterben! Ich hatte inzwischen schon 4 Igel in den letzten 2 Jahren, die ich meistens mit Katzennassfutter gefüttert habe, wobei ein Igel das überhaupt nicht leiden konnte und stattdessen Katzentrockenfutter und Hühnchenhälse anknabberte (diese Knochen dürfen aber auf keinen Fall in die normale Abfalltonne, da Hunde, Katzen und sonstige Lebewesen, die in deinem Müll kramen könnten, die fressen, und daran auch ersticken könnten).

 - (Tiere, Futter, füttern)

Gib ihnen auf keinen fall Milch! Aber du kannst es mit Rührei oder Fallobst oder Katzenfutter versuchen. Wir hatten auch schon ein paar mal Igel die wir aufgepeppelt haben. 

Sie essen gern Katzenfutter. Wir hatten auch ein Igel der ist jetzt aber im Winterschlaf. Wir haben ihn immer gefüttert weil er ganz schön klein war. Und wir haben 3 Kater die ihn dann holen würden. Er hat unsere Mülltüten zerfetzt und das ganze aufgefuttert was da übrig war. Fütter ihn einfach. Er freut sich bestimmt. Katzen futter lieben sie. das ist gleich nach 1 Tag weg (ungefair eine halbe Katzen-nass-futterdose) Ich wünsche dir noch viel Spaß.

Du solltest es nicht zur gewohnheit werden lassen die igel zu füttern, sie suchen sonst nichts mehr selber und könnten verhungern, wenn du mal nicht mehr fütterst. Außerdem sind igel nachtaktiv und zeigen sich am tag nicht so gerne. Ansonsten kannst du ab und an mal obst und gemüse legen, aber bloß keine milch, daran können sie sterben Wie Lynx schon geschrieben hat, fressen sie sonst gerne insekten und wirbellose, die finden sie aber auch alleine

Was möchtest Du wissen?