Was dür ein Käfer ist das in meiner Wohnung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das scheint ein australischer Teppichkäfer zu sein:

http://www.laves.niedersachsen.de/portal/live.php?navigation_id=20146&article_id=73929&_psmand=23

http://www.schaedlingskunde.de/Steckbriefe/htm_Seiten/Australische-Teppichkaefer-bekaempfen.htm

Wolle, Leder, Felle, Pelze, Teppich, Kleidung, Daunen - nichts ist vor den Larven (die eigentlichen Schädlinge) sicher.

Da Du schreibst, Du hättest recht viele davon, solltest Du unbedingt der Sache nachgehen - heißt: Die Käfer und deren Larven bekämpfen, also entfernen.

Gründliches Putzen, Saugen (auch die Teppich- und sonstigen Bodenleisten), Durchsuchen der Kleidung etc.... wäre jetzt ratsam.

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von antnschnobe
21.04.2016, 17:49

Danke für's Sternchen : )

0

Es ist zu 100% ein Speckkäfer .! Um welchen Speckkäfer es sich handelt , ist eigentlich egal , weil alle Speckkäferlarven " Materialschädlinge " sind . Alle Larven besitzen Pfeilhaare und können Allergien auslösen .

Foto Speckkäfer > arthropodafotos.de/dbge.php?lang=deu&sc=0&ta=t_35_coleo_pol_derm

Speckkäfer bekämpfen > aries-online.de/aktuelles/schaedling/speckkaefer.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine unterart des allen bekanntem marienkäfers :)

Töte sie nicht, die sind sehr nützlich und wichtig für unsere natur. Sie kommen jetzt aus dem winterschlaf. Sie fressen blattläuse von pflanzen. Ganz besonders wichtig für obstbäume. Wenn du dolche käfer hast dann musst du nämlich keine pestizide für das obst nutzen. Ich hab viele obstbäume im farten und freue mich immer über diese käfer in vielzahl sonst hätt ich nen haufen arbeit meine bäume mit netzen oder gift zu schützen. So wächst einfach alles schön gechillt ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kathyli88
20.04.2016, 15:44

Sorry rechtschreibfehler. Bin nur am phone. Es ist zu entziffern xD lol

1

keine ahnung wie die heißen, aber ich würde mal ein insektizid versprühen an deiner stelle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das könnte ein Museumskäfer sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?