Was braucht man für Reiterferien (Anfänger)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

hallo,

eine einfache reithose mit kniebesatz (raiffeisen hat so was in günstig und brauchbar), gummireitstiefel , die dir wirklich passen, ein reithelm und reithandschuhe sind die grundausrüstung. und eigentlich ist das alles günstig beim raiffeisen zu haben.

eigentlich sollte auf dem merkblatt vom reiterhof auch eine packliste vorhanden sein...

du solltest unbedingt ein paar alte turnschuhe als "stallschuhe" einpacken, so dass du die stiefel wirklich bloss zum reiten anziehen musst. um sie den ganzen tag zu tragen, sind sie im sommer unpraktisch.

beim helm lohnt es, wenn du deinen, solltest du ihn noch haben, zumindest mal anprobierst. der kopf wächst nach dem achten lebensjahr nicht mehr wesentlich. könnte also sein, dass der helm noch passt.

--------------------------------

-und zur beruhigung: wenn du früher schon länger geritten bist, wird man dich vermutlich aus der gruppe der "blutigen anfänger" schnell herausholen.

meist wird am ersten tag geschaut, was du schon kannst und dementsprechend eingeteilt.

viel spass ;-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beautygirl1212
27.02.2017, 07:30

Es gab 4.Gruppen Anfänger, die nie geritten sind ,Anfänger, die nicht so gut reiten können, Fortgeschrittene, Experten. Nach einem Tag wurde ich sofort zu den Fortgeschrittenen geschickt und dann zu den Experten ich war so erleichtert

0

Eine gut sitztende Reitkappe unbedingt!

Des weiteren eine gut sitzende jeans ( oder besser 2) und Stiefletten, wenn du nicht extra Reitsachen kaufen willst.

Reithandschuhe würde ich auch mitnehmen - da tun es aber auch gut solche gestrickten mit Noppen drin für ca. 5€ ( Baywa, Raifeisen oder Reitsporthandel), evtl eine Gerte.

Und eben was Du sonst immer brauchst - normale Sachen, evtl, Spiele und Schwimmzeug...

Ich wurde aber auch mal dort anrufen und genau fragen. Es kommt ja auch zum Beispiel darauf an, wie das Programm aussieht, welche Reitweise ( Sattel), und ob Du Schlafsack oder Bettzeug mitbringen sollst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du wirklich nur eine Woche reitest und danach erstmal nicht wieder lohnt es nich nicht eine komplette Ausstattung zu kaufen. Bei einer ganzen Woche wäre eine reithosen schon gut aber knie Besatz reicht aus und das ist auch bei Krämer oder so nicht teuer. Ansonsten reichen Gummistiefel und Fahrrad Helm. Bei schulpferden (auf denen du sehr wahrscheinlich reiten wirst) braucht man meistens keine Handschuhe aber das kann man auch vorab fragen und wenn doch gibt es einfache für 8€ von steeds (auch bei Krämer oder so)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beautygirl1212
25.07.2016, 08:38

Habe eine Reiterhose, Reiterhelm, Reithandschuhe, Stiefletten .. Nun drängt mich meine Freundin Chaps zu kaufen. (wenn ich wieder Anfange bekomme ich Reiterstiefel) Ich habe gefragt bei unserem Reiterladen un der hat gesagt man braucht keine . Es kommt auf die Reiterhose an(bei meiner bräuchte ich keinehat er gesagt) Das habe ich auch meiner Freundin gesagt und die hat gesagt man braucht immer Chaps man darf nur mit Stiefletten reiten stimmt das?

0
Kommentar von justdosmiling
29.07.2016, 15:02

Auf Turnier ist das so, aber für Reiterferien ist das nicht unbedingt nötig. es kommt immer auf den Sattel an. man trägt ja Chaps damit der steigbpgelriemen nicht die Haut einklemmen kann. wenn das passiert, tut das ganz schön weh aber da kommt es halt auf den Sattel an. wenn du sicher gehen willst, dass es nicht weh tut an den Waden, kauf dir am besten die günstigsten.

0

Für den Anfang eine reicht günstige Reithose. Die kann man gebraucht oder neu kaufen. Wichtig ist das sie passt und gut sitzt. Ein Helm, den haben die Höfe aber oft schon und man kann sich einen Leihen. Schuhe mit Absatz und guter Sohle, die nicht rutschig ist. Also so was wie Wanderschuhe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heii, Also da bekommst du dann sicher bei der Anmeldung eine Packliste :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?