Was braucht eine Kreissäge kWh in einer Stunde?

7 Antworten

Wenn auf dem Typenschild der Kreissäge steht, dass der Motor 600W hat, und diese Kreissäge dann auch tatsächlich eine Stunde läuft, wären das theoretisch 0.6kWh

Allerdings braucht ein Motor, wenn er nur im Leerlauf dreht, deutlich weniger, die auf dem Typenschild genannte Anschußleistung ist ja der zulässige Maximalwert, wenn du die zulässig dicken Bretter sägst, sodass du, bei durchschnittlicher Sägearbeit wohl eher nur auf 0,2 - 0,3 kWh kommen wirst.

Watt ist los?  Wie ist die Leistung der Kreissäge?

Was möchtest Du wissen?