Was brauche ich dafür um zu bohren?

 - (Technik, Handwerk, heimwerken)  - (Technik, Handwerk, heimwerken)

5 Antworten

Du musst das Loch für diesen Möbelverbinder natürlich vorbohren, denn er ist natürlich nicht "selbstschneidend" wie normale Holzschrauben.

Also einen Bohrer mit Kerndurchmesser des Gewindes einsetzen oder je nach Werkstoff kleiner (Spanplatte.)

Wenn der Akkubohrer das nicht schafft, ist der Bohrer stumpf oder der Akkubohrer kaputt.

Sollte der Akkubohrer eine Sechskant-Bitaufnahme haben und kein richtiges Bohrfutter, ist er nur zum Schrauben gedacht und nicht zum Bohren. Also ein Akkuschrauber. Es gibt zwar auch entsprechende Bohrer mit Sechskantschaft, aber die bleiben natürlich beim Abziehen öfter mal im Loch stecken. In dem Fall würde ich mir was anderes zum Löcher bohren besorgen, und sei es auch nur eine ganz einfache Bohrwinde oder Brustleier. Die reichen fürs gelegentliche Basteln mit Holz, funktionieren garantiert immer und machen keinen Lärm. Und man hat direkt was für die Fitness getan. Findet man nicht selten gratis in den Kleinanzeigen oder für super kleines Geld in entsprechenden Konvoluten oder Entrümpelungen.

Wow vielem dank, bin relativ neu an Handwerken. Du hast sehr viel Fachwissen danke sehr

0

emm, die Schraube gehört tendenziell zum Korpus eines Schranks. Für die muss man ein Loch vorbohren, bzw. normalerweise ist schon eins drin.

Sowohl das eine, wie auch das andere bekommt man mit dem billigsten AkkuSchrauber hin. Wenn Du natl. versuchst die Schraube direkt ohne Loch iwo reinzuschrauben, schafft das auch der besser Bohrhammer nicht!

Dein Accu Bohrer dürfte seehr klein und schwächlich sein...notfalls geht es auch ohne " Maschine"- mit der Hand.

Aber zu deiner Frage

..einen stärkeren Accubohrer- falls das vorgebohrte Loch zu widerspenstig ist.

Einen passenden Bit oder eben einen Kreuzschlitz-Schraubendreher.

Ggf könnte es hilfreich sein, wenn du mit einem kleinen Bohrer an der Stelle vorbohrst.

Was möchtest Du wissen?