Was benutzt ihr für die Oberstufe?

12 Antworten

Habe damals in der Oberstufe in der Schule alles in einen karierten Block geschrieben und das zu Hause dann (mit Arbeitsblättern etc.) in einen Ordner geheftet, nach Fächern sortiert. Wenn man das konsequent macht und auch immer abheftet funktioniert das gut.

Hab, wie zuvor auch, in jedem Fach Heft + Hefter . Nach einiger Zeit werden dann die Arbeitsblätter daheim in nen großen Ordner geheftet (nach Fächern und Halbjahr sortiert), damits nicht zu viel zum Tragen wird und übersichtlich bleibt :)

Ich habe mir für das nächste Jahr zwei etwas größere Ringbuchhefter für meine Leistungskurse und einige normale Hefter für die Grundkurse besorgt. Habe auch überlegt mir einen großen Ordner zuzulegen, aber aufgrund vieler Berichte, denke ich, dass dieser nach einigen Monaten (wegen all der Arbeitsblätter) ziemlich schwer werden wird (, mal abgesehen davon, dass er nicht mal in meine Tasche passen würde :D).

Ich habe einen Universal-Block und Stifte :D Zuhause kommt alles in Schnellhefter, die ich dann auch mit zur Schule nehme, wenn ich das nicht vergesse :'D

Ich hatte die auf ganz normale Blöcke geschrieben und dann in eine Mappe für jedes Fach eingeheftet.
Ein Ordner wäre mir zu groß und zu sperrig in der Tasche gewesen.

Ich schlage vor, dass du deine Ordnung so belässt, wie sie war. Hauptsache du kannst gut lernen!

Was möchtest Du wissen?