Was bekommt man im Gefängnis so zu essen (keine Kantine)?

5 Antworten

Wenn's eine Geschichte ist, musst du ja nicht ganz wahrheitsgetreu sein. Such dir einfach Gerichte aus, die schnell und leicht zu machen sind (man will sich ja keinen unnötigen Aufwand für Gefängnisinsassen machen...). Brei, Kartoffeln, Suppe, Eintopf... Wenig Fleisch, denn Fleisch ist Luxusgut und teuer (wenn's gut ist).

Ich denke ich weiß was du meinst, etwas was man auch oft in Filmen sieht. Obwohl ich glaube, dass das heute nicht mehr so ist. Aber ich denke dass es oft schlicht und billig ist. Vielleicht verdünnte Suppe mit Brot oder irgendeinem Brei aus Hafer, Grieß oder Hirse und natürlich Wasser. Kannste ja sonst mal googlen. Viel Erfolg beim schreiben.

LG -S

Das ist dann ganz normales Kantinenessen, dass der Häftling in die Zelle geliefert bekommt. Alles was man in einer normalen Betriebskantine auch bekommt, könnte auch dort auf dem Speiseplan stehen.

Naja, wird ganz normales kantinenessen sein, was die anderen auch bekommen. Dachtest du, die bekommen nur Wasser und Brot?

Wasser. Brot nur an Feiertagen.

0

Nein. Aber wie gesagt wird man dort auch nicht das allerbeste oder aufwendigste Essen bekommen. Ich wollte damit nur vermeiden Antworten wie 'Ja, die haben da halt ne Kantine und können wählen' zu bekommen.

0

Normales essen, mal Eintopf, mal Bratwurst, mal Schnitzel, mal Paprikaschote, was weiß ich. Die bekommen halt keine Austern, keine Jakobsmuscheln, keinen Kaviar usw. Ganz normales essen, wie in jeder Kantine oder in einfachen Hotels. Das muss auch gesund und ausgewogen sein und ggf die Religion des Gefangenen berücksichtigen, wenn er bestimmtes nicht darf. Sonst wäre das alles vom Grundgesetz her schon nicht erlaubt

0

Was möchtest Du wissen?