Was bedeutet zugestellt, bei einem Einschreiben?

5 Antworten

Der Postbote bestätigt, dass er den Brief ordnungsgemäß in den Briefkasten geworfen hat. Was der Empfänger mit dem Brief gemacht hat, ist daraus nicht zu schließen

Nene, er muss ihn ja persönlich übergeben und unterschreiben lassen.

1

Kommt drauf an, wer der Empfänger war. bei großen Unternehmen wird die Karte von demjenigen unterschrieben, der die Post annimmt in der Poststelle. Nur wenn der Brief persönlich zugestellt werden soll, geht er direkt an die Person.

Der Brief ist auf jeden fall an der Adresse angekommen, wenn du die Karte schon wieder hast.

Hmmm...

Dennoch ist eine Fristsetzung doch trotzdem gültig, oder ? Auch wenn den Brief nur der Hausmeister angenommen hätte, oder wie ist das ?

Ich weiss ja nicht wer da der Chef ist. ^^

0
@haduia

Das weiß ich leider auch nicht, sorry. Aber wenn der Empfang des Briefes rechtzeitig unterschrieben wurde . bist du auf der sicheren Seite. Wie lange er dann noch im Haus umherwandert, ist dann nicht mehr dein Problem.

1

Es heisst das, was Du denkst.. der Rückschein ist also unterwegs zu Dir.

Zugestellt heisst Zugestellt

Das heisst genau das. Zugestellt eben.

Was möchtest Du wissen?