Was bedeutet "normal oder nicht normal"?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist eine akademische Diskussion.

Es gibt so etwas wie "normal". Wenn z.B. 90% aller Menschen in einem Land schwarze Haare haben, dann sich schwarze Haare in diesem Land normal.

Dieses Beispiel zeigt aber auch gleich drei Dinge:

Normalität ist immer im Kontext zu sehen. Was hier normal ist, ist dort unnormal.

Niemand muss sich normal verhalten (der Norm entsprechen) oder normal sein. Jeder hat das Recht unnormal zu sein. Das heißt aber nicht, dass es nicht nachteilig sein kann, sich unnormal zu verhalten.

Du kannst dir nicht deine eigene Normalität definieren. Du kannst bestimmen, wo du einer Norm widersprechen willst, aber damit hast Du keine neue Norm definiert. Du hast damit deine Individualität definiert.

Das ist ein sehr problematischer Begriff. "Normal" ist das, was ein paar aufgeblasene Vollpfosten, als "normal" bezeichnen.

Da werden dann oftmals Wahnvorstellungen "normal" ... der Trampel in Amerika, zum Beispiel versucht völlig verwirrte Ideen, als "normal" zu positionnieren.

Wenn ein "Kapitalist", zum Beispiel, eine Mauer baut und dafür Milliarden ausgibt, auch um Arbeiter zu füttern, die für einen haufen Geld, eine total unnütze Mauer basteln, dann kann es so weit kommen, dass das "Volk" meint, dass das "normal" ist.

Auch der Adoof hat seinen Nazi's eingeredet, dass er, ein völlig geistesgestörter Tölpel, ein normaler "Führer" ist. Die Leute haben, damals, gar noch nicht einmal gemerkt, dass es gar nicht "normal" ist, dass es einen "Führer" hat .. der Menschen vergasen lässt.

Tja kommt drauf an wie die Verhältnisse sind. Jemand der Reich ist und ein Donut für 50 € kauft , findet das Normal. Jemand der nicht Reich ist kauft sich einen Donut für 1 € und findet das Normal aber er findet es Unormal das einer 50 € für einen Donut ausgibt . 

wie kommst du darauf dass normal jeden betreffen sollte. wenn jeder normal wäre würde die existenz des wortes normal unnötig sein. normal ist wie der andere schon sagte, die masse betreffend. schuhe draußen zu tragen ist normal. gibt leute die es nicht machen und die wissen dass das was sie tun nicht normal ist.

aber normal sein ist relativ. Das heißt dass etwas das an einem ort normal ist, kann anderswo als abnormal gelten. 

Was möchtest Du wissen?