Was bedeutet "Mein Schritt VERHÄLT und friert" (Vorübergehen von August Stramm?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich stimme bezüglich der Bedeutung zu, meine aber trotzdem, dass diese Art "verhält" zu benutzen, einzigartig ist. Es wirkt vertraut, weil man "verhaltenen (gemäßigten) Schrittes" und "sich verhalten" kennt. Zu sagen, dass ein Schritt "verhält", also langsamer wird, ähnlich wie ein Klang "verhallen" kann, halte ich für eine schöne dichterische Schöpfung. Ich habe es noch nie wo anders gelesen.

Klingt SEHR seltsam: Frost zwischen den Beinen?

;-)

Gemeint ist aber wahrscheinlich, dass jemand beim Schreiten innehält. Irgendetwas, zum Beispiel eine plötzliche Beobachtung, beschäftigt ihn so sehr, dass er wie festgeforen an Ort und Stelle verharrt.

Wohl eine neue Ableitung von "sich verhaltenen Schritts bewegen".

Bist du so nett und lieferst den Link?

Gruß, earnest


Zu dem Gedicht? Das war in meinem Deutschbuch... o:) Vielen Dank für deine Antwort. :)

1

Das ist keine Neuschaffung eines Wortes..er geht verhaltenen Schrittes..bedeutet, sein Schritt wird langsamer.

Aber das "verhält" dürfte "neu" sein.

Eine neue Ableitung.

0
@earnest

Meinste earnest??

Meine Schulzeit ist schon sehr lange her und für mich ist es schon ein sehr alter Begriff!

1
@earnest

grins.... dann zweifeln wir gemeinsam..tut aber der Liebe keinen Abbruch ;-)))

0

Was möchtest Du wissen?