Was bedeutet für euch TIerliebe?

16 Antworten

Mich aktiv für den Schutz der letzten Sibirischen Tiger einzusetzen (Unterschriften sammeln, monatlich regelmäßig Geld spenden u.s.w.)

Sich anständig um das Tier kümmern und es gut versorgen. Wenn es alt oder krank ist, nicht an notwendigen Arztbesuchen, Spezialfutter oder Medikamenten sparen. Und wenn die Zeit des Abschieds gekommen ist, das Tier erlösen. Danach wurde eben wochenlang getrauert, aber für das Tier war es der einzige Weg.

Je ausgeprägter, je abartiger. Fanatische Tierliebe ist manchmal ein Ausdruck für Hass auf Menschen: weil man von Menschen nichts mehr erwartet, macht man sich Tiere zum Freund.

Wer Menschen kennt lernt Tiere lieben, ist aber wirklich so!

0

Nicht ganz richtig wer Tiere respektiert und liebt ist oftmals auch sozialer im Umgang mit seinen Mitmenschen. Außerdem ist es erwiesen daß Hundebesitzer kontaktfreudiger sind als andere Menschen. Kinder die mit Tieren aufwachsen sind schneller bereit Verantwortung zu übernehmen.Außerdem sagte ein sehr schlauer Mann einmal " Man kann auch ohne Tiere leben, es lohnt sich nur nicht"

0

Wo ist die grenze zwischen Tierliebe und Tierquälerei?

Ein Bekannter von mir ist im Ausland groß geworden und in seinem Dorf in den Bergen war es völlig normal, mit Ziegen etwas intimer zu werden.

Jetzt ist meine Frage etwas grenzwertig, aber ich meine sie ernst: Ist das Tierquälerei, wenn es der Ziege gefallen hat? Ich stelle die Frage, weil für mich Sex immer mit Liebe zusammenhängt und ich hoffe, dass das auch für solche Menschen gilt und mein Bekannter hat mir auch versichert, dass er tatsächlich so etwas wie Gefühle für seine Ziege empfunden hat. Das ist ja so schon schlimm genug, aber wenn die wenigstens die Tiere lieben, ist das doch ein etwas tröstlicher Gedanke. Bitte keine Trollantworten so schwer es auch fallen mag, ich meine die Frage ernst!

Jetzt hat er sich tatsächlich ein Huhn gekauft und ich will garnicht wissen, was er mit dem armen Vieh alles macht. Soll ich den Tierschutz alamieren oder mich nicht einmischen? Ich esse jeden Tag Huhn und bin deswegen auch mit verantwortlich, dass so viele Hühner täglich geschlachtet werden und unter so schlechten Bedingungen leben, deswegen käme es mir da schon etwas geheuchelt vor, den Tierschutz zu benachrichtigen. Die Welt ist so schon verrückt genug und jeder hat seine eigenen Probleme aber diese Frage wurmt mich doch, ob das tatsächlich eine besonders extreme Form der Tierliebe sein kann und ob wir Fleischesser da nicht etwas toleranter sein sollten. Wir töten die Tiere. Andere machen Liebe mit denen. Also wenn ich ein Huhn wäre, dann würde ich lieber bei meinem Bekannten leben als auf meinem Teller zu landen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?