Was bedeutet eigentlich "wohltemperiert" beim Bach'schen Klavier?

2 Antworten

mit der "temperierten" Art, das Klavier zu stimmen (im gegen satz zur "reinen" stimmung nach pythagoras) , konnte bach direkt nacheinander in allen tonarten spielen (vorher musste das klavier/spinett vor jedem konzert auf die zu spielende tonart feineingestimmt werden, ohne dass dissonanzen zu hören waren, und so seine art der stimmung (die einen kompromiss darstellt) vorstellen und letztlich durchsetzen. revolutionär im barock!

Die Temperierte Stimmung ist die einzige Stimmung, in der alle Tonarten gleich rein bzw. gleich falsch tönen. Das "Wohltemperierte Klavier" ist die "Studie" von Bach, wo er mit der, zu dieser Zeit neuen Stimmung, "experimentierte".

Vorsicht: Wohltemperiert heißt nicht automatisch gleichmäßig temperiert. Das wird auch von Profis ständig verwechselt.

0
@Keksperte

gleichmäßig temperiert = alle Saiten haben die gleiche Temperatur!

0

Was möchtest Du wissen?