Was bedeutet dieser „Hut“ unter dem Akkord?

 - (Musik, Klavier, Akkorde)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo jansenfred,

der 'Hut' ist eine halbe Pause außerhalb des Notensystems.
In der Tenorlage (nach oben gestrichelt) stehen hier Achtel und ein Viertel, in der Basslage (abwärts gestrichelt) eine Halbe (Cis-Dur-Akkord) und eine halbe Pause.

Das ist tatsächlich sehr dissonant, wenn man langsam spielt. Der Eindruck wird sich jedoch sehr ändern, wenn man schneller spielt.
Die musikalische Logik erschließt sich durch die Tenor-Linie cis - dis - eis - fis (Daumen linke Hand). Und die harmonische Struktur: In der rechten Hand liegt Cis-Dur, die linke Hand hat diesen dominantischen Wechsel-Akkord Gis-Dur. Im schnellen Tempo bekommt das einen impressionistischen Touch.

Ich kenne das Stück nicht. Was ist das? Skrjabin?

LG
Arlecchino

Hallo Arlecchino,

Dankeschön für die detaillierte Antwort ^^

Nein ist nicht von Skrjabin, sondern von Noah Vanden Abeele „Everything is Perfect“. Ein sehr schönes Lied m.m.N.

LG

1
@jansenfred

Upps... 🙃

Ich hatte angenommen, das sollte viel schneller gespielt werden.

Sicher hast Du diese Aufnahme angehört und bemerkt, dass es aber auch in diesem ruhigen Tempo wohl kurzzeitig dissonant klingt, jedoch keineswegs falsch.

1

Hallo,

der 'Hut' ist eine Pause von der Länge zwei Viertel.

Daß der Akkord nicht so ganz harmonisch klingt, sollte Dich nicht wundern, denn es kommt sowohl cis als auch his (enharmonisch mit c identisch) vor. Das reibt sich.

Herzliche Grüße,

Willy

Dankeschön :)

1

Der Hut ist eine halbe Pause in der Unterstimme der linken Hand nach dem halben Takc cis-Dur Accord, während die obere Stimme der linken Hand die Achtel spielt

Ahh okay danke 🙏

0

Was möchtest Du wissen?