was bedeutet bei pferden gekört

2 Antworten

Ein reinrasssiges Pferd wird mit einem Jahr angekört, und geht mit drei Jahren zur Körung. Dass heißt das Pferd geht zu einer Schau, wo Richter sind, die dass Pferd bewerten. das Pferd erhält dann eine Benotung, abhänging von Körperhaltung, Statur und allgeimeinen Zustand. Dann erhält es eine Note, zum Beispiel ist meine Stute eine 2B Stute, das ist dann gar nicht mal so schlecht. Das ist für die Zucht maßgebend. Wie das bei Warmblutpferden ist weiß ich nicht genau, da ich Noriker habe, aber ich denke da wird es so ähnlich sein. Habe auch noch eine 3A stute, die ist dann nicht mehr so toll für die Zucht zu gebrauchen, ist aber trotdem das tollste Pferd,v om Charakter her, dass ich besitze

Das ist der erste Schritt zur Auswahl welches Pferd zur Zucht eingesetzt wird. Hier bitte de.wikipedia.org/wiki/Körung

Was möchtest Du wissen?